Wie wird Chemotherapie ausgesprochen?

9 Antworten

Es gibt sowohl die Ausssprache mit 'K'-Laut am Beginn, wie auch die mit 'Tsch'.
Das ist wie mit dem Wort 'Chemie', das regional (Süddeutschland / Norddtl.) traditionell unterschiedlich gesprochen wird.

Der Duden schreibt hierzu:
 Lautschrift: [çeˈmiː] , süddeutsch, österreichisch: [k…] , schweizerisch: [x…]

In der Standardlautung gilt nur die Aussprache çeˈmiː als korrekt; süddeutsch und österreichisch wird die Aussprache keˈmiː verwendet.

https://www.duden.de/rechtschreibung/Chemie

35

ç ist aber ein spezielles "ch", kein "tsch"

0
35
@Tamtamy

Nein, das hast du auf der Seite falsch verstanden. Wenn da "deutsch" steht, so soll das heißen: "Aussprache im Deutschen:", und dann folgt ein "ch", wie ich geschrieben habe.

Das ç ist ein "ch", das vorne im Gaumen (palatal) gesprochen wird, wie in "Echo". Im Gegensatz dazu gibt es noch ein anderes "ch", das hinten im Hals gesprochen wird (uvular), wie in "Bach" usw. Das Lautzeichen ist /x/.

1
54
@RudolfFischer

Danke für deine Aufklärung! Da hast du Recht.
Ich war irregeführt durch meine Beschäftigung mit dem Türkischen. Da wird der türkische Buchstabe ''ç' wie "tsch" gesprochen, z.B. bei 'çok' ( = viel, sehr; sprich: tschok).

1
54

Einige Zeit später:

Hallo! Meine Antwort war nach wenigen Minuten da, eine Reaktion von dir blieb bislang aus. Schade! Über ein 'Danke', bzw. eine positive Bewertung, hätte ich mich gefreut. Eigentlich doch übliche Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

0

Das wird wie "Chemie" ausgesprochen- hch ungefähr 

Was möchtest Du wissen?