Wie wichtig ist der Kilometerstand?

8 Antworten

Mein Toyota RAV 4 hat jetzt über 400.000 KM problemlos hinter sich gelassen. Die jeweiligen Laufleitungen hängen auch sehr von der Pflege des Fahrzeuges ab.

Das kann man nicht so pauschal sagen. Das Gesammtpaket muss stimmen. Ein Auto mit nur 100.000 KM kann schon Schrott sein und ein Auto mit 300.000 KM noch völlig ok sein.

Hi, die Frage ist schon gut.

Also, du musst pro Jahr von mindestens 10- bis 15tausend km ausgehen. Dann musst du aufpassen, dass dir der Händler nicht einen "Boliden" (180PS, von 0 auf 100 in 3 sek:)verpasst. Die schlucken nämlich richtig was weg. Ansonsten lass dir dokumentieren (Rechnungen, Wartungsheft) das Bremsen und Motor regelmäßig gemacht wurden. Dann kannst du duch klopfen gegen das Blech unterhalb der Türen (die Schweller) erklopfen ob dort Rost sitzt (klingt dumpfer). Am besten ist, du hast einen Kumpel der wenigstens ein wenig Ahnung hat und dich begleitet. Beim Händler lass dir eine Gebrauchtwagengarntie geben.

Was möchtest Du wissen?