Wie viele Taufpaten kann man haben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist in den verschiedenen Kirchen unterschiedlich geregelt. 

Wichtig ist, dass sie zur Kirche der Eltern gehören und versprechen, zur Erziehung des Kindes im Glauben dieser Kirche beizutragen.

Meine Patenkinder haben jeweils 4 Taufpaten. Drei ist also kein Problem. 

Über die Zahl der Paten gibt es keine Vorgaben, nur dass einer davon einer evangelischen Kirche angehören und volle Kirchenrechte besitzen muss.

Ist eigentlich grundsätzlich egal. aber glaub mehr als 4 wird kritisch. Normal sind aber 2 bzw. 1

Ich habe 4 Paten. 2 Ehepaare. :) Also sollten 3 kein Problem sein

BeCkSLiGhT 06.12.2015, 18:49

Vielen Dank :)

0

In der Regel sind es zwei Paten. Aber auch nur ein Pate, und bis zu vier Paten sind möglich.

BeCkSLiGhT 06.12.2015, 18:48

Ja genau das kenne ich eigentlich auch so mit zwei Stück 😊
Danke für deine Hilfe

1

Ich habe 5, bin aber schon älter. Das kann man doch sicher beim Taufgespräch erfragen. Aber ich denke 3 Paten sind kein Problem.

Ja bei uns in der Familie ging das. Üblich sind zwei, es gehen aber auch mehr. Einmal in einer katholischen und einmal in einer neuapostolischen Gemeinde

Was möchtest Du wissen?