Wie viele Gläser sollte ein 14-Jähriger am Tag trinken?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was und wieviel sollen wir trinken? Der gesunde Erwachsene sollte normalerweise rund 2 l Flüssigkeit zu sich nehmen. Aber nicht nur die aufzunehmende Flüssigkeitsmenge, sondern auch die Getränkeart und -zusammensetzung spielen für die Gesundheit eine große Rolle. Das wichtigste Getränk ist Wasser. Wasser soll Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten, weil diese für den menschlichen Körper unentbehrlich sind. Wasser kann vor allem als Leitungswasser, wenn es den hygienischen Anforderungen “farb-, geruch-, geschmacklos, gift- und keimfrei” entspricht oder als Quell-, vor allem als Mineralwasser getrunken werden. Eine Flasche Mineralwasser oder entsprechend 0,7 l Leitungswasser sollten täglich nicht unterschritten werden. Daneben sind Kräuter- und Früchtetees echte Durstlöscher und können in den Trinkplan einbezogen werden. Obst- und Gemüsesäfte enthalten neben Mineralstoffen und Spurenelementen Vitamine. Eine erhöhte Joule-Zahl kann durch Verdünnen mit Wasser reduziert werden. Wer Milch verträgt, sollte diesen Kalziumspender nicht vergessen. Kaffee und schwarzer Tee sind Genussmittel, die nicht literweise getrunken, sondern von Gesunden durchaus täglich in kleinen Mengen (1-2 Tassen) genossen werden können. Alkohol kann in kleinen Mengen, nicht täglich getrunken, gesundheitsfördernd sein. Zu bedenken ist jedoch, dass er, regelmäßig und in größeren Mengen zugeführt, suchterzeugend und krankheitsauslösend ist und zu einem beträchtlichen sozialen Problem werden kann. Wer täglich auf Flüssigkeitsmenge, Getränkeart und -zusammensetzung achtet, tut eine ganze Menge für seine Gesundheit!

http://www.medizin-netz.de/umfassende-berichte/bedeutung-des-wassers-fuer-die-gesundheit-des-menschen/

@ eureka1:

Auch hier fehlt die Differenzierung zwischen "Trinken" und "Flüssigkeitsaufnahme". Es sollte immer klar gesagt werden, daß die in der Nahrung enthaltene Flüssigkeit mitzählt!

.

Sofern es sich um Informationen von "Schul"medizinern handelt, die sich am "wissenschaftlichen" Weltbild orientieren, muß gesagt werden, dass dies zwar das gesellschaftlich dominierende Weltbild ist, daß es aber ein unnatürlich verkürztes und unzutreffendes Weltbild ist, denn es bezieht sich nur auf die - grobstoffliche - Materie und blendet die feinstoffliche, spirituelle (Lebens-Energie) aus ihren Ursachen-, Erklärungs- und Behandlungsmodellen zum Schaden der Menschen aus.

0

Entgegen der weitläufigen Meinung ist es nicht bewiesen, dass der Mensch 8 Gläser am Tag trinken muss, um optimal versorgt zu sein. Die Menge an Flüssigkeit, die ein Mensch braucht, kann auch durch Lebensmittel oder Getränke wie Milch, Tee, Kaffee oder Saft aufgenommen werden. Man kann also auch einen ausgeglichenen Wasserhaushalt ohne Wasser zu trinken. Ich kann zwar keine genaue Mengenangabe geben, es ist aber dennoch wichtig, seinen Körper mit genug Flüssigkeit zu versorgen, besonders bei körperlicher Anstrengung und heißem Wetter. Es ist sehr wichtig, dass man dem Körper die Flüssigkeit zurückgibt, die er durch Schwitzen verliert. So bleibt man leistungsfähig und gesund.

Bin auch 14 und trinke ca. 1,5-2,5Liter am Tag(Milch, Mineralwasser, Apfelschorle). Man sagt ja, dass trinken gesund ist. umso mehr man trinkt desto besser geht es dir... ich halt aber nix von dem. denke halt, wenn du probleme mit dem kreislauf bekommst, könnte das mit dem trinken zusammenhängen...aber übertreib es nicht mit trinken: ab 6l am tag wird dein Blut zu flüssig

DGE empfiehlt: 1,5 L/ Tag. bei Hitze oder Anstrengung mehr. Du bist also super dabei.

0

Was möchtest Du wissen?