Wie viel Wurzelaktivator bei einer Jungpflanzen Gießen?

...komplette Frage anzeigen Vorderseite - (Wasser, Garten, Natur) Rückseite - (Wasser, Garten, Natur)

3 Antworten

Ich gärtnere schon seit über 50 Jahren, ich habe noch nie einen Wurzelaktivator gebraucht, es ging bei mir bisher immer ohne solche Mittel. In der Natur wächst auch alles ohne Wurzelaktivatoren. Ich meine dass das nur Geldverschwendung ist, es hilft dem Produzenten und dem Handel, ob es deinen Pflanzen hilft ist nicht sicher. Wenn die Landwirtschaft solche Mittel einsetzen würde, wären die Lebensmittel schlagartig teurer.  

Der beste Wurzelaktivator ist selbsterzeugte  ausgereifte Komposterde.

Nach anweisung oder gar nicht. Wurzeln wachsen, wenn die Erde nicht zu nährstoffreich und nicht zu nass ist von selbst.

Ich habe 3 Jungpflanzen die schon seit 5 Tagen gekonnt
sind

Was genau heißt das?

Vermutlich soll das "gekeimt" heißen. Dann sind es Keimlinge und noch lange keine "Jungpflanzen".

1
@Bitterkraut

Auch meine Vermutung.

Keimlinge benötigen keinerlei Dünger o. ä.

0

Was möchtest Du wissen?