Wie viel würde es kosten ein blaues Auto schwarz zu färben und lackieren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Wer das selber macht oder mit ein paar Sprühdosen zu Werke geht, bleibt ggf. zweistellig ------> aber dann sieht das Ergebnis leider auch Entsprechend luschig aus^^ kannte mal einen, der seinen 190er-Benz von Gold in Mattschwarz umspritzte ------> hat er in seiner Hofeinfahrt mit Duplicolor selber gemacht und genau so das auch aus ;)

In einer Fachwerkstätte/einem Meisterbetrieb kann das schon mal rund 5000 Euro oder mehr kosten, je nach Stundensatz und Betrieb/Region. 

Die günstigere und bedeutend einfachere Variante wäre, sich eine C-Klasse in den durchaus verbreiteten Serienfarben 040 (Schwarz), 199 (Blauschwarz) oder 189 (Smaragdschwarz) zu kaufen :)

Färben geht nicht, die C-Klasse passt nicht in die Waschmaschine. Lackieren schon. Kostet fünfstellig, je nach Qualität.

Folieren wäre da deutlich günstiger, dann sollte das Auto aber nicht viele Macken im Blech aufweisen. (Beulen/Dellen/Kratzer). Die müssten zuerst behoben werden, weil die sonst nach dem Folieren sichtbar sind.

Das Beheben dieser Mängel ist wiederum teuer.

Wie viel denn?

0
@MML11

Habe ich doch erwähnt. Also, ein Pfuscher macht Dir dies sicher für 3000 Euro. Soll es seriös und professionell gemacht sein, dann geht's über 10'000 Euro (Auch abhängig davon, in welchem Land Du wohnst, bzw. wo Du dies machen lässt).

Folieren lassen kann man schon um die 1800-2000 Euro.

0

In einer Autolackiererei bist Du dann mal locker einen mittleren vierstelligen Betrag los!

Aufgrund zweier (nicht selbst verschuldeter) Unfälle wurde damals meine Vespa rund herum neu lackiert. Allein die Lackierung des Rollers hat die Versicherung jeweils über 800 € gekostet.

Was möchtest Du wissen?