Wie viel Futter braucht ein Kitten am Tag?

9 Antworten

Wenn du das Gefühl hast, es reicht ihr, und sie nimmt gut zu, dann ist es in Ordnung. Meine beiden jüngeren Katzen (mittlerweile schon 16 Monate alt), haben in dem Alter jeder locker 300g Nassfutter verdrückt. Und obendrein noch in den Brekkies rumgeknabbert. Ich habe das Futter auf 5 Mahlzeiten verteilt, somit hat das gut geklappt. Bei den Kleinen mußt du noch keine Angst haben, das die zu dick werden, die fressen soviel, wie sie brauchen, und wachsen ja ganz enorm in kürzester Zeit. Mittlerweile bekommen sie nur noch morgens und abends ihr Futter. Und weeesentlich weniger ;o)). Die Kleine wird dir schon zeigen, wieviel sie braucht. Die beschwert sich schon, wenn sie Hunger hat...

ich habe auch ein Kitten und wir geben ihr am Tag zwei Portionen Nassfutter einmal Morgens und einmal Abends. Trockenfutter hat sie immer. Wir gaben ihr von "Genuss Happen" eine halbe Packung. Also ich würde an deiner Stelle gucken wann sie satt ist also mach ihr an einer Mahlzeit ganz viel rein und guck wie viel sie davon frisst. Und später machst du ihr dann wieder so viel rein wie sie letztes Mal gefressen hat. So habe ich das jedenfalls gemacht. Wir haben eine Siamkatze die isst ja eh ziemlich schlang von daher ist es fast egal wie viel ich ihr gebe. Aber bei anderen würde ich lieber aufpassen das sie später nicht zu fett werden. Ich hoffe die Antwort hat dir geholfen. :-)

Sorry, ich habe nicht gelesen, dass du 200 gr geschrieben hast. Ich finde das angemessen, was du ihr gibst. Vielleicht auch mal ein Leckerli.

soviel sie wollen, zusätzlich kann man immer eine schale mit trockenfutter für kleine katzen stehen haben, dabei aber darauf achten das immer wasser bereitsteht

am besten weniger nassfutter (2-3 mal die woche) und dann nur trockenfutter, trockenfutter und wasser können immer da stehen, du kanst der katze auch feste esszeiten erlernen z.B. jeden tag in der früh um 8 oder so also dann wirklich jedentag um die selbe zeit! beim trockenfutter solltest du darauf achten das kein zucker, kein getreide usw... drinnen ist das ist schädlich für die katze wenn das im futter drinnen ist ist es oft die ursache wenn di katze älter ist das sie nieren probleme oder so was bekommt, also achte beim kauf vom trocken/nassfutter immer darauf das kein zucker ect.. drinnen ist, zahl lieber für ein nassfütter statt 25 cent 65 cent oder so was, es zahlt sich aus wenn die katze dann älte rist genau so wie beim trockenfutter, zahl lieber ein paar euros mehr dafür hat sie dann nicht so schlimme probleme im alter...... lass dich am besten in einem fachhandel berraten oder so was, und ließ bevor du kauft immer nach ob wirklich kein zucker ect.. drinnen ist also kein no name produkt, kein kitekat kein whiskas und wie das alles heißt :-)

Du weisst aber schon das es ein Baby ist? Und analog zu Menschenbabys, gibst du denen auch essen, wenn die Uhrzeit es sagt, oder wenn sie Hunger haben? Mit dem Futter gebe ich dir recht, nur hochwertigen Kittenfutter! Das Nassfutter ist zur Zeit besser.

0

ein menschen baby und eine katze ist ein unterschied wie tag und nacht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

0
@Taki13

Ja, beides Lebewesen die nichts anderes zu tun haben wie wachsen..... Kitten die wenige Wochen haben und in dieser Zeit erst von der Mutter aufs Nassfutter geführt werden, gleich mit Trockenfutter zu versorgen und gleich an Uhrzeiten zu gewöhnen ist sträflich.... Wenn die Katze mal ein paar Wochen älter ist, gerne, aber nicht bei einem 9 Wochen altem Baby. Oder hast du als Kleinkind schon die Schweineschwarte gegessen?

0

meine katze lebt auch sie w<r 10 wochen alt als ich si ebekommen habe da hatt sie nur trockenfutter bekommen genau so wie da wo wir sie herhatten die haben den katzen nie nassfutter gegeben, meine katze hat ja kitten futter bekommen was weiche rist als das für adult!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und meine katze lebt immer noch ist ist top fir sie ist 3

0
@Taki13

Oh, deine Katze hat das Kryprische Alter von 3 erreicht? Eine wahre Medusa! Da die Antwort schon 6 Jahre alt ist, ist sie mittlerweile entweder Tod, oder hat schwere Nierenprobleme, bei dieser Artwiedrigen und Tierquälerischen Fütterung! 

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?