Mein Kätzchen will kein Trockenfutter für Kitten fressen?

12 Antworten

Katzen sind Leckerschmecker, zwingen kannst du die zu nix. Ich serviere unserer Quellwasser im Kristallschälchen, das wird verschmäht und dann geht die an den modrigsten Tümpel und trinkt da.

Tja ... eben keine Schickimicki-Cat :-))

0

Trockenfutter ist reines Fett! Sie brauchen es nicht zu füttern. Ist sogar besser wenn sie es nicht frisst....Wie schon andere hier sagen...Katzen sind reine Fleischfresser. Auch beim Futterkauf auf den Inhalt achten. Alles bekannten Marken enthalten so gut wie kein Fleisch, sondern nur Getreide ,Zucker und Lockstoffe. Animonda ist ein sehr gutes Futter. Man muss es nur nach und nach unter das Futter mischen und das Verhältniss ändern, da die meisten Katzen an die Lockstoffe im Futter gewöhnt sind.

Hallo,... warum willst Du das Tierchen denn unbedingt an Trockenfutter gewöhnen? ist doch gar nicht gesund für Katzen. Ich würde es nicht füttern. Später, wenn sie erwachsen sind kann man Trockenfutter hin und wieder mal als Leckerlie geben. Übrigens, Trockenfutter für Kitten ist rausgeschmissenes Geld. Die Kleine könnte jedes andere Trockenfutter fressen wenn es nicht zu groß ist. Das ganze Kittenfutter ist nur Geldschneiderei. Normales Futter erfüllt den selben Zweck und kostet weniger...... Trockenfutter unter das Nassfutter mischen würde ich nicht. ( warum auch ) Wenn es in der Natur auch >Trockenmäuse< gäbe würde ich drüber nachdenken. , Gruß,...Spatzi321

Zum Thema Zahnreinigung mit Trockenfutter...

Ja klar, ich putz mir meine Zähne in der Regel auch mit Zwieback. Funktioniert wunderbar. Klebt ja nix irgendwie zwischen den Zähnen oder so.

Schonmal auf die Idee gekommen einem reinen Fleischesser auch Fleisch zu geben? Es sollte für jeden der halbwegs klar denken kann, klar sein, dass Fleisch, wo sie richtig kauen müssen bedeutend besser zur Zahnreinigung geeignet ist, als irgendwelches (im Mund dann) pampiges Zeugs, wo die maximal einmal draufbeissen...

Fleisch übrigens kein rohes Schweinefleisch geben. Das nur durchgegart.

Ich würde das Trockenfutter einfach anbieten. Wenn sie alt genug ist, wird sie es sowieso fressen. Vielleicht dauert es einfach noch ein bischen. So kleine Katzen brauchen ja auch eher Nassfutter, weil alles noch nicht so ausgereift ist, wie bei Erwachsenen, inklusive Zähne. Lass ihr Zeit und gib ihr das was sie im Moment braucht.

Was möchtest Du wissen?