Wie viel altersunterschied in Beziehungen ist okay?

16 Antworten

Solange einer von beiden oder beide noch nicht mal erwachsen sind, ausgereift und reif für eine Beziehung/Sex, sollte der Altersunterschied nicht groß sein, maximal 3 Jahre denke ich. Wenn beide erwachsen sind, kann er auch schon größer sein. Aber so Extreme wie vorhin hier einer frug, 14 und 22 oder noch mehr geht nicht.

Die Frage ist, in welche Richtung die 10 Jahre gelten. Nach oben hin ist es auf jeden Fall in Ordnung, also die Entscheidung sollte jeder selber treffen. Aber 18j. und zehn Jahre Unterschied nach unten hin (=8j.!!) wäre ziemlich abartig und ausserdem illegal xD

Ja , ist schon klar. wer will denn was mit einem Kind. nach unten finde ich in dem alter schon zwei Jahre unnormal , weil man da noch total in der Entwicklung steckt

0

Seh ich ähnlich - also von mir aus - Zwei Jahre Unterschied wären noch verkraftbar.

0

Ich finde bis 18 jahre 2-3 Jahre unterschied noch okay, wenn der jüngere schon etwas reifer ist, ansonsten nicht.
Über 20 finde ich 10 Jahre zu viel! Mit 20 mit einem 30 jährigen zusammen sein...
Ich finde bis 30 sind 5-6 Jahre unterschied okay, ab ca 30 dann meinetwegen auch 10 Jahre unterschied :)
Ich finde als 30 jährige mit einem 40 jährigen (oder umgekehrt) zusammen zu sein nicht optimal, aber scheinbar gibt es viele Paare die 10 Jahre unterschied haben, da ist es auch okay.

hoffe ich konnte helfen :)

was hast du denn für Vorschriften haha

0

Was möchtest Du wissen?