Wie viel kostet ein Hund aus dem Tierheim?

Support

Liebe/r ilo1999,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren.

Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

auch wenn Du die Frage Hundert mal stellst... ein Tier aus dem Tierheim kostet Geld, schließlich müssen sie die armen Kreaturen dort füttern, Tierärztl. versorgen und viele viele Stunde sich um die Rettung der verkrüpelten Seelen kümmern und die Betreibung eines Tierheimes ist nicht umsonst... Strom, Heizung und viele andere Nebenkosten werden denen nicht geschenkt.

Im Leben gibt es nicht´s umsonst... später kostet ein Tier auch Geld und wenn Du jetzt schon nicht bereit bist Geld für die Anschaffung auf zu wenden, dann wird es bestimmt nicht besser wenn dein erworbenes Tier mal krank wird, mal ganz abgesehen von den monatlichen Verbrauchskosten bis hin zu den jährl. Kosten für Versicherung, Steuern und Impfungen. Erspare einer Kreatur aus dem tierheim weiteres Leid, diese Tiere haben schon genug durchgemacht und brauchen ein gutes zu Hause.

wenn Du sooo tierlieb bist, kannst Du Deine Dienste unendgeldlich dem Tierheim als Gassigänger zur Verfügung stellen... das bekommste ganz umsonst und bist mit Hunden zusammen. Das würde alle bereichern.

Die Tierheimkosten sind die geringsten Kosten. Je nach Größe kostet ein Hund zwischen 1.000 € und 2.000 € im Jahr. Sollte das Tier krank sein, kann man nochmal 500 - 1.000 € zusätzlich einplanen.

Die 4 Stunden am Tag Zeit sind hier noch nicht berücksichtigt. Auch nicht, was mit dem Hund machen, wenn man mal bei jemandem übernachtet oder man im Urlaub ist. Spontanität gibt es dann ab sofort nicht mehr.

Deshalb gibt es so viele Hunde im Tierheim, weil das alles selten berücksichtigt wird.

LG

Das ist von Tierheim zu Tierheim unterschiedlich auf jeden Fall musst Du eine Schutzgebühr bezahlen ich habe für meinen Riesen 140€ gezahlt er war aber geimpft und gechipt.

Kommt aufs Tierheim an und aufs Bundesland. Es gibt private Tier"heime", die auch noch extreme Preise als "Schutzgebühr" bezeichnen, und damit reichlich Gewinne machen, und es gibt zB städtische Heime, oder Heime vom Landkreis, die verpflichtet sind +-0 zu arbeiten (keinen Gewinn machen "dürfen")

Meine Hunde haben je 75.- gekostet

Frag dort einfach nach- jedes Tierheim hat andere Schutzgebühren. Wir nehmen z.B. ab 160 € Schutzgebühr

Was möchtest Du wissen?