Wie tippe ich Umlaute mit einer englischen Tastatur?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hängt vom Tastaturtreiber ab.

Beim Standard-Tastaturtreiber unter Windows und Zeichen, die einen ANSI-Code zwischen 1 und 255 (einschl.) haben: Alt-Taste gedrückt halten, auf dem Num-Block 0 gefolgt vom Dezimalwert des Codes eintippen, Alt-Taste loslassen.

Bei xkbmap:

setxkbmap -variant ""

dann kannst du praktisch alle Zeichen, die auf dem lateinischen Alphabet basieren, über verschiedene Tastenkombinationen (Shift, Alt, AltGr) erreichen.

Beim klassischen MacOS (bis Version 9.x) lässt sich jedes ANSI-Zeichen durch Tastenkombinationen (Umschalt, Option, Command) erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Zeichentabelle kann man jedes verfügbare Zeichen verwenden.

Windows Taste > in das Suchfeld "zeichen" eintippen > Zeichentabelle öffnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier mal, ob Du mit dem Trema (das sind die zwei Punkte über den Vokalen) arbeiten kannst: Bei mir geht das über eine Kombination von Alt und entweder z oder u (schreibe gerade auf dem Handy), wenn die beiden Punkte erscheinen, a/o/u drücken.

Vielleicht ist auch hier etwas dabei: 

http://www.theworldofstuff.com/characters/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du meinst sicher eine US-Tastatur --- QWERTY ----

ähnliches habe ich mit dem ersten Schneider-Rechner CPC... gehabt.

Nehmen wir einmal an, die PROGRAMME seien auf "deutsch"  eingestellt.

dann probiere die rechts auf der Tastatur befindlichen Zeichen aus und notiere, was angezeigt wird - die Y-Taste bringt das Z...

mit kleinen Aufklebern wird dann alles "deutsch"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um welches Programm handelt es sich?

Bei Open Office geht das über -Einfügen -Sonderzeichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von K123456789
26.01.2016, 09:58

Allgemein. Wenn man diese Tastatur einige Zeit zum normalen Arbeiten gebraucht.

0

Alt gedrückt halten und dann die Zahlen (mit Numblock!!) eintippen, Alt loslassen.

ALT + 132 = ä

ALT + 148 = ö

ALT + 129 = ü

ALT  + 225 = ß

ALT + 142 = Ä

ALT + 153 = Ö

ALT + 154 = Ü

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von K123456789
26.01.2016, 09:57

Wenn du sagst, Numblock, heißt das, dass es mit einem Laptop ohne solchen Block nicht geht?

0
Kommentar von PWolff
26.01.2016, 10:04

Das funktioniert unter Microsoft-Betriebssystemen seit DOS-Zeiten, aber z. B. bei dem Tastaturtreiber, den ich hier verwende, nicht.

0

Was möchtest Du wissen?