Wie spricht ein deutscher Botaniker das lateinische Wort "Capsicum chinense" aus?

6 Antworten

Hallo,

so einfach ist das nicht, weil das ch der lateinischen Sprache als Laut ursprünglich fremd ist. Es kam erst über das Griechische in Lehnwörtern in die lateinische Sprache und wurde dann durchweg als kh, also als ein behauchtes k ausgesprochen, etwa im Wort charakter=Prägung, Wesensart, Eigenart oder auch Buchstabe.

Erst im mittelalterlichen Latein ersetzte der ch-Laut, dann wohl auch wie unser ch gesprochen, in manchen Fällen ein h, z.B im Wort michi, mir, das im klassischen Latein mihi hieß.

Ich würde Capsicum chinense als Kapsikum khinense aussprechen, da das ch in chinense kein ursprüngliches h ersetzt.

Herzliche Grüße,

Willy

Gerade bei denen, die sich mit Fauna und Flora beschäftigen, redet jeder, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Hinter ihnen steht ja auch kein Lehrer mehr wie in der Schule.

Sie wollen sich ja nur international notdürftig verständigen können.

Ich kenn von meinem Onkel, Botaniker aus Nordeutschland, nachher auch etliche Jahtre in USA, immer nur die ch-Aussprache.

Ich kenn es auch generell von Latein, dass eigentlich jeder so ausspricht, wie er es für ch-leute gelernt hat.

also wäre die Antwort: ja.

Wie spricht man SPQR aus?

Frage steht oben, hoffe jemand weis was^^

...zur Frage

Wie haben die antiken Römer Latein ausgesprochen?

So wie wenn ein heutiger Italiener Latein redet?

...zur Frage

Wie spricht man Chamissostraße aus?

Schönen guten Abend liebe Community,

wie oben beschrieben würde ich gerne wissen wie man die Chamissostraße richtig ausspricht. Ich bin der Meinung, dass das ch als k gesprochen sich wesentlich schöner und richtiger anhört. Allerdings war ich letztens in Dresden mit der Straßenbahn unterwegs und dort gab es auch eine Haltestellen, deren Name Chamissostraße war. Die nette Ansagestimme sprach die jedoch wie 'Schamissostraße' aus.

'am Wortanfang vor dunklen Vokalen (a, o, u) und vor Konsonanten: Chor, Chlor, chronisch (in Fachwörtern oder bei gelehrter Aussprache kommt auch in diesen Positionen bei Wörtern griechischer Herkunft die Aussprache mit [ç] vor: Charisma, chthonisch), generell am Wortanfang in süddeutschen Varietäten anstelle von [ç] (Chemie, China) und am Wortanfang deutscher geographischer Eigennamen (Chiemsee, Chemnitz, Cham),' Das spuckt Wikipedia dazu aus und bekräftigt mich in meiner Aussprache mit dem k. Aber vielleicht gibt es ja einen schlauen Linguisten hier der genauer Bescheid weiß und mir helfen kann.

LG

Tatagreis

...zur Frage

was heißt das lateinische wort "silensium" auf deutsch? (ich hab's so geschrieben, wie mans spricht)

Sorry, ich weiß leider nicht, wie man das Wort richtig schreibt, deshalb schrieb ich "silennsium" weiß jemand, was dieses Wort auf deutsch heißt? Danke schon mal!!!

...zur Frage

Aussprache von "Ch'?

Es gibt doch 3 verschiedene Varianten "Ch" auszusprechen.

Zum Beispiel: - China - Christian - ?

Fällt euch zu der dritten Variante ein Wort ein, das mit "CH" beginnt?

...zur Frage

Originale Lateinische Aussprache

Wie sprachen denn nun die alten Römer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?