Wie soll ich die Hobbit und Herr der ringe Bücher und Filme der reihenach ansehen?

6 Antworten

Was Bücher angeht: Erst den Hobbit, dann den Herrn der Ringe.

Was du wissen solltest ist daß die Bücher sich im Stil erheblich unterscheiden. Der Hobbit ist eine Kindergeschichte, und das merkt man dem Buch auch deutlich an. Der Herr der Ringe dagegen ist für erwachsene Leser geschrieben, mehr im Stil einer nordischen Saga, ist an vielen Stellen sperrig, hat aber sprachliche Wucht.

Und wenn es irgendwie geht nimm die alte Übersetzung von Margaret Carroux. Die Neuübersetzung von Walter Krege (2000) ist zumindest problematisch, ich finde sie grottenschlecht.

Und noch eine Anmerkung zum Herrn der Ringe: Wenn du am Anfang das Gefühl hast, daß das Buch sehr zäh ist... nach der Begegnung mit Tom Bombadil im ersten Drittel nimmt die Erzählung deutlich an Fahrt auf. 

"Der Herr der Ringe" das sind die Bücher!
Um "Herr der Ringe" wirklich kennenzulernen und richtig zu erleben, musst du die Bücher lesen :-)
Die Filme, das sind auch gute Filme, aber eben nur Verfilmungen von filmgeeigneten Ausschnitten aus den Büchern.
Wer nur die Filme gesehen hat, aber NICHT die Bücher gelesen hat, der kennt "Herr der Ringe" nicht wirklich!

Empfohlene Reihenfolge beim Lesen der Bücher:
1. Der kleine Hobbit
2. Der Herr der Ringe
   (1) Die Gefährten
   (2) Die zwei Türme
   (3) Die Rückkehr des Königs

Und dann irgendwann mal die Filme gucken ;-)

ERst hobbit dann herr der ringe.

Bei hobbit liest bzw. schaust du in Reihenfolge

1. Eine unerwartete reise

2. Smaugs einöde

3. Schlacht der 5 heere

Und bei herr der ringe

1. Die gefährten

2. Die zwei türme

3. Rückkehr des königs

Wobei bei hobbit gibt es nur 1 buch aber 3 filme.

vielen dank.

0

Was möchtest Du wissen?