Herr der Ringe / Hobbit Reihenfolge?

3 Antworten

Die Reihenfolge Hobbit/HdR ist ja klar, die hast du geschrieben.

"The Hunt for Gollum" spielt während "Die Gefährten" (HdR), dies ist eine Zwischenepisode. Und "Born of Hope": gute Frage, das muss ich auch erst noch eruieren, da bin ich mir nicht sicher.

Hm, da geht es um die Geburt von Aragorn, das müsste also noch vor "Die Gefährten" zu verorten sein, hat aber mit den Hobbits nichts direkt zu tun.

Ich war etwas verwirrt durch "Aragorn II.", aber das ist derjenige, der König wird am Ende von "Die Rückkehr des Königs", irgendwann vorher hatte es mal einen Aragorn I. gegeben.

"Born of Hope" spielt ja während dem späten Dritten Zeitalter und Aragorn wird da geboren

1
@OlliBjoern

Ich vermute es ist irgendwo zwischen Hobbit 1 und 3 einzuordnen, da am Ende von Hobbit 3 Aragorn erwähnt wird und er da schon 100 Jahre alt sein muss

0

Orientiere dich an den Büchern.

Die Bücher sind von J.R.R Tolkien und wurden von Jackson nur verfilmt.

Der kleine Hobbit ist eher ein Kinderbuch, das nach der Filmtrilogie "Der Herr der Ringe" völlig unnötig zu einem dreiteiligen Monstrum aufgeblasen wurde. Das meiste ist überflüssig. Mich habe die Filme eher geärgert.

Dieses Buch war der Beginn, die Geschichte "Der Herr der Ringe" zu schreiben. Tolkien wollte damit eine in sich geschlossene Mythologie schaffen. Dafür hat er 14 Jahre gebraucht, Er hat alle Sprachen (Zwerg, Elben, MOrdor, etc.) komplett mit Vokabular, Grammatik uns Aussprache erarbeitet und den gesamten "historischen" Hintergrund entworfen, der im Herrn der Ringe gar nicht groß auftaucht.

Dieses Werk wurde dann von Peter Jackson sehr gut umgesetzt. Einiges wurde weggelassen - Tom Bombadil, praktisch alle Lieder - und einige wurde hinzugefügt - die völlig unnötige Liebesgeschichte mit Arwen. AUch wurden bestimmte Elemente zeiutlich verschoben. Im Buch taucht der Baum "Old Wikkow Man", der die Hobbuts fressen will, recht früh auf und sie werden von Tom Bombadil gerettet. Diese Szene ist im Film in den Fangorn Wald verlegt.

Dennoch grandios, meiner Meinung nach.

Aus den "Resten" wurden noch ein Bücher zusammengezimmert "Das Silmarillion" und einige andere - aber nicht mehr von Tolkien selbst.

Alles weitere an Filmen dient nur dazu, noch ein paar Dollar raus zu quetschen - braucht die Welt nicht.

Born of Hope
- Arathorn II, der Vater von Aragorn hielt 2929 D. Z. um die Hand von Gilraen, Tochter des Dírhael, an.
- Aragorn wurde 1. März 2931 D.Z. geboren

Der Hobbit 1-3
- 2941 bis 2942 D. Z. spielt der Hobbit

Die Gefährten
3001 D. Z. feiert Bilbo seinen 111. Geburtstag

Hunt for Gollum
spielt irgendwann zwischen 3001 und 3018 D.Z.

Die zwei Türme

Die Rückkehr des Königs

Woher ich das weiß:Hobby – Einer der größten Fans.

Was möchtest Du wissen?