Wie soll ich die "Batterieladezyklen" für den Akku meines neuen Medion-Laptops konfigurieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo KnorxyThieus,

alle neuen Laptops sind mit Li-Ionen bzw. Li-Po Technik.

Die sind eigentlich recht Pflegeleicht und haben keinen Memory Effekt.

Ein Li-Ionen Technik fühlt sich am wohlsten im Bereich zwischen 20 und 80% Ladezustand. Diesen würde ich auch Einstellen.

Solltest du warum auch immer mal mehr Akku brauchen lass dich untere Grenze stehen (20%) und erweitere nur die Obere.

Wie sich solche Grenzen auswirken will ich dir mal an einem Diagramm zeigen. Rot nutzt von Anfang an nur ca 90% des Akkus. Kommt dafür was die Zyklenfestigkeit betrifft viel weiter.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KnorxyThieus
03.05.2016, 18:31

Hallo,

Danke für deine ausführliche Antwort! :-)

Solltest du warum auch immer mal mehr Akku brauchen lass dich untere Grenze stehen (20%) und erweitere nur die Obere.

Wieso ist die untere Grenze denn dann wichtig? Wenn ich diese ausschalte, wird doch ebenso dafür gesorgt, dass der Akku nicht lange unter 20% bleibt!

0

Zur Einlagerung auf 60% laden, denn zuhause benötigt man keinen Akku im Notebook.

Ansonsten sind die Werte 20% und 80%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?