Wie reagiert Methan mit Ethanol?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum ersten werden Alkohole zu Alkanen reduziert! Bei der Oxidation erhält man letztendlich Alkansäuren. Und wenn Du MeOH und EtOH zusammenkippst, passiert erst mal ganr nix: die schwimmen beide nebeneinander im Kolben rum und vertragen sich prächtig. Gibst Du jetzt allerdings einen Schuß Schwefelsäure als Katalysator dazu, kannst Du die beiden miteinander -> verethern und das Reaktionsprodukt abdestillieren...

MethanOL vielleicht, aber die Frage sagt METHAN.

2
@botanicus

Hoppala, da hab' ich doch unbewußt die sehr abstruse Frage auf ein reales Niveau umgedeutet... Da hast Du natürlich vollkommen recht!!!

0

Da passiert nichts, keine Reaktion. Aber Methan löst sich gut in Ethanol.

Die machen nichts miteinander, wirklich gar nichts. Selbst in Hitze! Sie lösen sich nicht einmal.

Was möchtest Du wissen?