Wie oft sollte man ein 19jähriges Pferd reiten?

19 Antworten

Lass zur Sicherheit mal den Tierarzt rübergucken. Vielleicht muss die Fütterung angepasst werden, aber sonst spricht nichts dagegen, wenn dein Stütchen gesund ist ;) Mein allererstes Pferd ist mit 22 seinen letzten Nationenpreis gegangen. Er wurde 32 Jahre alt (hab ich letzten März einschläfern lassen) und ist noch bis ins ganz hohe Alter regelmäßig Spazieren gegangen.

Die Fitness spielt aber eine große Rolle. Manchmal muss das Trainingspensum zurückgefahren werden, auch der Boden spielt eine wichtige Rolle; der falsche boden belastet Sehnen und Gelenke unnötig. Enge Wendungen werden ihr zunehmend schwerer fallen, also lieber große, gebogene Linien reiten.

lg Sally

Unser Pferd ist mit 19 Jahren noch M-Springen gegangen. Allerdings ist er unter der Woche nur leicht bewegt worden. Aufs Turnier wollte der immer mit. Ist nervös in der Box herumgelaufen und hat gewiehert. Wenn er auf dem LKW stand war er zufrieden! Er war aber körperlich auch noch echt topfit und WOLLTE. Das ist der "springende" Punkt. -Wie fit ist Dein Pferd? Hat es schon gesundheitliche Probleme? Dann natürlich nur leichte Arbeit. Aber grundsätzlich ist es wichtig, ein Pferd zu bewegen - sonst wird es krank!

Ich würde das aus meinem Bauchgefühl heraus entscheiden! Persönlich halte ich es mit meinen Pferden jedoch so (Auch mit den Jüngeren) dass ich max. 4x pro Woche reite (trainiere) Ansonsten ist Weidegang und Bodenarbeit / Longieren oder freiarbeit im Round Pen / kleinem Viereck angesagt!

Ältere Pferde sollten regelmäßig aber schonend bewegt werden, viel Schritt, lange Aufwärmphase (Der Rücken des Pferdes braucht mind. 30 Minuten im Winter um sich aufzuwärmen oder man Hilft vorher mit z.B. Thermo Massage Gel von Leovet nach! Ich würde es bei viel Weidegang vom Rhythmus her so halten: 1 Tag reiten, 1 Tag Weide / Bodenarbeit im Wechsel! Und die Fütterung ist entscheidend! Hierzu weiss ich eine Expterin die mit Rat und Tat zur Seite stehen kann: http://www.reitsport-as.de

Man kann nämlich einiges mit einer ausgewogenen Ernährung zur langen Gesund und Elastischhaltung der Pferde beitragen!

sollte so ein pferd noch geritten werden? beim tierschutz melden?

hallo ihr lieben auf den Bildern seht ihr meine ehemalige Reitbeteiligung. ( bin ihn allerdings seit ca winter nicht mehr wirklich geritten aufgrund seiner figur und der besitzer hat mich rausgeschmissen weil ich nicht mehr auf dem Pferd geritten bin)

jetzt ist jemand neues da der ihn reiten soll. jetzt sehe ich das Kritisch er ist sehr dünn und eingefallen. Muskeln sind gleich null. sollte da überhaupt ein reiter drauf?

der haflinger ist 23 Jahre alt. (der besitzer tut rein garnichts die zwei pferde stehen zwar immer auf einer weide, allerdings auch manchmal nboch ewig auf den abgefressenen. auch hqaben sie nicht immer Wasser zur verfügung.)

also wie seht ihr das? ist das noch vertretbar so ein ppferd zu reiten? oder sollte ich das dem Tierschutz melden?

...zur Frage

Ist es nicht gut sein Pferd jeden Tag zu reiten, longieren etc.?

Ich lese oft das viele ihrem Pferd einen Tag in der Woche einen "Ruhetag" gönnen. Ich gehe mit meiner Stute oft Ausreiten, Spazieren oder ich reite sie auf dem Platz. Bodenarbeit und Longenarbeit mache ich auch. Sie steht in der Box kommt aber jeden Tag auf den Paddock oder die Koppel. Ist es nötig dem Pferd einen Tag Pause zu gönnen?? Liebe Grüße

...zur Frage

Ist reiten schwer?

...zur Frage

Unbedingt reiten aber nirgendwo Reitunterricht?

Was tut man wenn man Unbedingt reiten will aber es nirgendwo in der Nähe Reitunterricht gibt?

Ich mein ich kann schon reiten wir hatten mal PFerde aber haben sie nun verkauft. Ich will aber unbedingt noch reiten, nur es gibt nur Unterricht ohne Schulpferde. Reitbeteiligung klappt auch nicht ob es hier jemand glaubt oder nicht, niemand sucht eine.

Was soll ich denn jetzt tun? Ich würde so gerne einfach reiten :/ Danke für die (hoffentlich) tollen Antworten schon im Voraus!

...zur Frage

Reiten nach Kolik?

Hallo, wann kann man ein Pferd nach einer leichten Kolik wieder normal reiten?

...zur Frage

Älteres Pferd, Anfänger Hilfe!:D

Ich habe mal eine Frage an alle die ein Älteres Pferd besitzen... Ich habe mir vor 2 Wochen eine 26 jährige Holsteiner Stute gekauft. Ich habe sie bewusst gewählt wegen dem Alter da ich ein Anfänger bin. Die Stute ist top fit, und kann noch in allen Gangarten geritten werden. Ich möchte mir aber nicht unbedingt einen Sattel zu legen weil das echt teuer ist 😅 Kann ich sie mit einem voltigier Gurt und einer schabracke reiten? Oder sollte ich lieber ein dickes westernpad nehmen....?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?