Wie oft fast food essen?

7 Antworten

Täglich. Fast Food ist nicht ungesund, egal wie oft man es isst...

Es kommt nur auf die Menge an, zumindest Burger, Baguettes etc. besitzen alle Nährstoffe, die der Körper braucht, in ausreichender Menge, allenfalls Vitamin C muss mit täglich einem Glas O-Saft zugeführt werden. Allerdings besitzen sie eben auch sehr viele Kalorien, so dass die tatsächlich gesunde Menge recht gering ist...

Das kommt auf das fastfood drauf an, wenn du n Veggie Delight von Subway auch darunter siehst, ist es abgesehen vom Weißbrot und evtl. dem Käse nicht ungesung. Alles, was übermäßig fett ist, ist ungesund, z.B. sämtliche Burger / Menues ovn den bekannten Fastfoodläden. Ein Döner (z.b vegetarischer / Falafel - Döner) ist auch Fastfood und sicher nicht ungesund.

Wenn du so fragst: Garnicht. Ansonsten kommt es darauf an, ob du Sport machst und ob du sonst noch "schlechtes" isst.

Gesund ist es auf keinen Fall. Sie können es essen wie oft sie wollen aber es ist so das, das Zeug nicht arg günstig ist und dass es dick macht.

Kommt draufan wie viel Sport du treibst und was du sonst so isst!

Ich mache 4x pro Woche Sport und könte deshalb sicher n paar mal pro Woche zu McDoof.

Trotzdem empfehle ich dir nicht mehr als 1-2 pro Woche...

Gruss :)

Was möchtest Du wissen?