Kann man von fast Food essen krank werden (Grippe)?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Oft durch mangelnde Hygiene der Küchenmitarbeiter, ein Gang zum Klo ohne Hände waschen genügt.

Ich hatte mal ein Burgermenü auf der Raststätte, den flotten Durchfall den ich zwei Tage lang hatte konnte ich eindeutig diesem Essen zuordnen. Gut, daß man es vorher nicht weiß !

Bei Grippe reicht ja schon der Virus in der Luft, das kann von jedem kommen. Du bist ja nicht allein in dem Restaurant. Es reicht ein Kind, das vor Dir auf Deinem Platz gesessen hat und mal kräftig...Du weißt schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Es sei denn es sind Grippeviren darin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber nicht weil es FAST Food ist, sondern wegen dem Essen… also Hygiene oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne Grippe nicht aber eher
Übergewicht
Diabetes
Knochenschwund
Verfettung der Organe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn ein Grippe Virus auf deinem essen war ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Fast Foot Laden selber schwirren zur Zeit mächtig viele Grippe Viren rum, wie überall halt.  

Da ist eine Ansteckung durchaus möglich. 

Das ein Angestellter dir auf den Burger niest oder die Pommes anhustet glaube / hoffe ich nicht. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht das ich Wüste aber bei Zuviel fast Food kann Fettleibigkeit auftreten  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fast Food kann zwar krank machen, aber "Grippe"bekommt man davon nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

grippe bestimmt nicht, wirst nur fett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn du nur Fast Food isst, ernährst du dich nicht gesund. Das wiederum schwächt dein Immunsystem und dann bist du anfälliger für Grippe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?