Kalorienüberschuss durch Fast Food, nachteil?

6 Antworten

Weil du dadurch kein Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente) und auch keine Ballaststoffe zu dir nimmst die der Körper jedoch dringend benötigt.

Zudem enthält Junk Food jede menge Giftstoffe.

Du nimmst als keine wichtigen Nährstoffe auf die der Körper braucht und gleichzeitig nimmst du Giftstoffe zu dir. Also keine gute Idee.

Man teilt es für den Sport grob in 3 Makronährstoffe ein: 1. Fett 2. Kohlenhydrate 3. Eiweiß.

Das erste sollte durch Pflanzen gewonnen werden, wie z.B. Nüsse.

Das zweite durch Nudeln, Reis, Kartoffeln.

Das dritte durch Quark, Fleisch etc.

Fast Food hat zwar viele Kalorien, dass kommt aber durch den hohen Fett und Zuckeranteil.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du nimmst kaum Mikronährstoffe oder andere wichtige Stoffe auf. Wer sich so Ernährt wird ettliche Krankheiten erfahren

Nachteil hier ist einfach das du unnötig Fett zu Dir nimmst klar fett hat viele Kalorien aber du willst bestimmt etwas gesündere Masse aufbauen als Fett, deswegen eher viele KHs und Früchte Brot etc ist viel gesünder und nicht so voll mit ungesunden fetten

Woher ich das weiß:Hobby

Fast food hat viele (leere) Kalorien.

Heißt, dass du schnell dick dadurch wirst und auch nicht Satt, wodurch man wieder mehr isst und noch dicker wird.

Wenn du fast food essen willst, dann stelle dich lieber selbst in die Küche, dann kannst du auch leckere Burger futtern und die haben weniger Kalorien als die Von mc donalds.

Was möchtest Du wissen?