Wie nennt man Leute, die alles kritisieren?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jo, diese Menschen haben eine "kritische" Einstellung. Man nennt sie Pessimisten. Volksmund: Nörgler, Besserwisser, ...

"kritische einstellung" - ich glaube das ist der begriff, wonach ich gesucht habe :) vielen dank (klingt jetzt komisch, aber ich glaube mehr wollte ich garnicht)

0
@Shali5

so ich denke es meldet sich auch keiner mehr, also vergebe ich nun hiermit mein "Hilfreichste Anwort"...und neben den ganzen genannten begriffen wie Nörgler, besserwisser (die ja auch alle passen und stimmen) - war es einfach nur der begriff "kritische Einstellung" den ich am suchte, der mir am besten passt...(nicht zu mir)

0

Aaalso: Mein Mann ist ein absoluter Optimist - und dennoch ein ständiger "kritischer Besserwisser"...!!

1

Ich würde den, der sich aus der Gesellschaft zurückzieht, Misantroph nennen, wobei ich einen Misantroph für gescheit halte, er im Stande ist, mehr zu leisten, mehr zu denken, bessere Lösungen zu finden, und es besser macht, als die ferngesteuerte Masse.

Leute, die die Ideen anderer dagegen immer schlecht reden, sind die typischen Madigredner. Diese Menschen sind lästig und demotivieren andere. Zum Glück sterben solche Menschen aus.

Sehr verurteilend und negativ sind aber auch diese Kommentare. Nur von einer anderen Position aus. Genau so negativ. Und scheinbar ist sich dessen niemand hier bewusst.

Außerdem ist es sehr verallgemeinernd. Es klingt wie wenn da jemand eine andere Meinung hatte und du nicht bereit bist dich damit auseinander zu setzen. Verurteilen möchtest du diese Person(en). Genauso negativ, verschlossen und ablehnend sind die Beschreibungen hier. Es ist ja nicht gerade so, dass Personen 'in' der Gesellschaft nicht meckern.

Was möchtest Du wissen?