Wie mischt man pink?

4 Antworten

Das ist ziemlich schwierig weil nicht das übliche rot die Grundfarbe ist sondern Mangenta. Das merkst du weil Mangenta + Bau ein schönes violett ergeben und mangenta + Gelb rot und Orange...
Die Grundfarben kann man nicht ermischen, sie sind die Grundlage aus der man alle anderen Farben mischen kann.

0
@Cynob

Das ist Tinte, denn mit Druckertinten bekommst du keinen Farbton hin, den du dann fuer deine Wand brauchst.

0
@zetra

Ich mein ja auch nicht das Produkt - mir gehts um den Farbton - ich überlege gerade wie man Pink z.b. in nem HSV Farbraum darstellt (oder ob mans kann)

0
@Halbrecht

Genau, es muss immer getrennt werden zwischen Malerfarben.

Druckertinten.

Faerbemittel.

Lichtbrechung.

Solange das nicht gemacht wird, gibt es hier immer Zoff, zumindestens mit mir.

0

Z. B Karminrot oder Magenta und dazu ganz wenig weiß - immer etappenweise weiß dazu und umrühren - wenn es dann zu hell sein sollte, einfach wieder etwas mehr karminrot oder magenta dazugeben - bis Du mit Deinem Pink zufrieden bist. - Tipp: Je dunkler das Rot - aus dem Du das Pink mischen willst, desto "knalliger" wird das Pink - aber eben langsam und vorsichtig das Weiß dazu mischen, damit Du Deinen ideal-Ton nicht verpasst. - (Und das ist nur allzu schnell passiert.....)

Woher ich das weiß:Hobby

Noch ein Tipp: Wenn Du ein "schönes" "leuchtendes" Pink haben willst, dann nimm als Grundfarbe - wie oben schon erwähnt - Karminrot - weil Karminrot schon von Natur her einen Stich ins Rosa-Rot hat.

0

Rot, weiß, ein wenig blau und ggf. Gelb dazu

Was möchtest Du wissen?