Wie macht man ein richtig gutes Wiener Schnitzel?

10 Antworten

hallo,... die Schnitzel ganz dünn platieren, so werden sie zarter. leicht würzen mit Salz und Pfeffer, in Mehl wenden und anklopfen. Anschließend durch gut aufgeschlagenes Ei ziehen und in Paniermehl gut wenden. Nur ganz leicht anklopfen. In schwimmendem Fett, goldgelb ausbacken und nicht zu oft wenden. Nach dem braten auf Küchenpapier abtropfen lassen. ein Wiener Schnitzel ist immer Kalbfleisch. Anderes ist ein Schnitzel nach Wiener Art.
Gruß,...spatzi321

Zunächst das Schnitzelfleisch (Kalb oder Schwein oder Pute) waschen, trocken tupfen, vorsichtig klopfen und salzen. Für die Panade braucht man Mehl, ein verquirltes Ei und Semmelbrösel (Fleisch nach der Reihe durchziehen). Danach wird das Schnitzel in einer Pfanne mit reichlich heißem Öl je nach Dicke bis zu 10 Minuten auf maximal mittlerer Hitze goldbraun gebraten. Als Beilage eignen sich Kartoffelsalat oder Pommes Frites sowie ein kleiner gemischter Salat. – Das Fleisch wird geklopft, damit es weich und schön dünn wird. Ok?

JA, MAN GEHT IN EIN RESTAURANT UND LAESST SICH EINS SERVIEREN.

KLOPFEN TUT MAN, DAMIT DAS FLEISCH FLACHER WIRD. DAS IST ABER NICHT NICHT EMPFOHLEN ZU TUN, WENN DU IM RESTAURANT BIST.

als in wien lebender weiß ich das :-)

kalbsschnitzel (wenns original sein soll) zwischen frischhaltefolie legen und mit dem boden einer pfanne etwas plattieren. durch mehl, geschlagene eier (salzen) und semmelbrösel ziehen. nicht zu fest andrücken. in pfanne mit butterschmalz oder rapsöl (und butterflocken) herausbacken, dabei schnitzel öfter schwenken. die panier des perfekten wiener schnitzels wirft blasen. mahlzeit!

Man nehme ein dünnes Kalbschnitzel, würze es mit Salz und Pfeffer, mehle es, ziehe es durch ein verschalgenes Ei, und dann durch Brösel. Butterschmalz in der Pfanne auslassen und darin von beiden Seiten goldgelb braten.

Was möchtest Du wissen?