Wie kriege ich eine gute Panade für meine Schnitzel hin?

8 Antworten

Ich komm aus Ö und kann Schnitzel schon machen seit ich 5 bin ^^ also meine mam schneidet das jeweilige Fleisch (richtiges Wienerschnitzel wird mit kalbsfleisch gemacht) in die gewünschte dicke, ein bisschen salzen und pfeffern, dann jedes stück gut in mehl Tauchen, dann in verquirltes ei und zum schluss noch reichlich in brösel! Dann in Öl oder Schweineschmalz goldbraun rausbacken (Tipp reichlich öl oder schmalz verwenden....schmeckt noch besser und spritzt nicht so viel) :D

man nehme drei Schüsseln, in der erste ist Mehl, in der zweiten ist Ei und in der dritten das Paniermehl (Kornflakes). Die Schnitzel würzt man erst mal gut mit Pfeffer und Salz nach belieben auch mit Paprika und dückt sie dann in das Mehl, das sie ordentlich bemehlt sind, dann zieht man die Schnitzel durch ein verquilltes Ei, das Schnitzel leicht abtropfen lassen und in das Paniermehl ordentlich durchdrücken und dann ab in die Pfanne. Die mit Sonnenblumenöl oder ähnliches befüllt ist. Am besten soll der geschmack sein bei Schweineschmalz und das dan auf einen Küchenkrepp abtropfen lassen. Guten Appetit

Gruß Tanja

Wer es übrigens besonders gerne "panadig" mag, den Vorgang einfach wiederholen: nach dem Wenden in Paniermehl nochmal in Ei und ein zweites Mal in Semmelbrösel. Gut andrücken und in Butterschmalz braten.

Zum Panieren nimmst Du drei Teller her. In den ersten kommt Mehl, in den zweiten verquirltes Ei (Alfons Schuhbeck empfiehlt dazu einen Schuss Sahne). In den dritten Teller kommen Semmelbrösel (wird im Supermarkt teils Paniermehl genannt). Der Reihe nach Schnitzel durchziehen, und fertig ist die Panade. Wohl gelings!

Ein richtiges Wiener Schnitzel ist außen knuspig und innen zart. Die Tipps fürs Knusprige hast Du schon bekommen. Ich lege meine Schnitzel über Nacht (gewaschen und abgetupft) in eine Einfriertüte mit Öl. Dadurch sind sie bei mir innen butterweich.

Diese Schnitzel schmecken auch gut aus der Fritöse. Ganz normal panieren und dann in die Fritöse. Wenn sie oben schwimmen, sind sie fertig. Du brauchst nur noch den Bräunungsgrad abwarten. (Das empfiehlt sich aber nur, wenn das Fett ohnehin gewechselt werden muss. Nach den Schnitzeln ist auf jeden Fall ein Fettwechsel fällig.) Gutes Gelingen!

Was möchtest Du wissen?