WIE LERNT IHR FÜR DIE ZAP?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Du kannst ja mal mit den Prüfungen aus den Vorjahren üben. Es gibt auch so Bücher vom Stark Verlagen, die ganz gut sein sollen:

=> http://www.stark-verlag.de/reihen/default.asp?reihe=86

"Die Bände enthalten in der Regel die von den Kultusministerien zentral gestellten Prüfungsaufgaben. Dazu von unseren Autoren erarbeitete Übungsaufgaben zu Themenschwerpunkten oder neuen Aufgabentypen. Zu allen Aufgaben gibt es ausführliche Musterlösungen."

Ich denke damit kannst du dich gut auf die Prüfungen vorbereiten. Ich persönlich habe keine Erfahrungen mit den Prüfungen, da ich erst die 8. Klasse eines Gymnasiums besuche. Mein Bruder hat die Prüfungen in Niederachsen geschrieben und fand sie sehr einfach.

Die Prüfungen sind je nach Bundesland ja etwas unterschiedlich aufgebaut, da Bildung Sache der Bundesländer ist.

Englisch: Für Englisch schaust du dir am besten die Grammatikregeln nochmal an, falls du Probleme damit hast. Auf die Grammatik wird ja immer sehr geachtet.

Mathe: Dort kommen, denke ich die Themen dran, die bis Klasse 10 durchgenommen wurden, also:

  • Grundrechenarten - Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division
  • Bruchrechnung
  • Dreiecke, Vierecke, Kreis
  • Umfang und Flächeninhalt von Figuren berechnen
  • Prozentrechnung, Dreisatz
  • Berechnung von Oberflächeninhalt und Volumen
  • Textaufgaben verstehen + berechnen
  • lineare Funktionen
  • Binomische Formeln
  • quadratische Funktionen
  • Wurzelrechnung
  • Satzgruppe des Pythagoras - Satz des Pythagoras, Katheten- und Höhensatz des Euklid
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Trigonometrie
  • Potzenzrechnung, Potenzfunktionen
  • Terme und Gleichungen
  •  Strahlensätze

 mehr fällt mir gerade nicht ein. Wenn du mit  ein Thema noch Probleme hast, kannst du ja auch mal bei YouTube Videos ansehen oder so .

Du kannst ja auch mit anderen Leuten aus deiner Klassen zusammen lernen Dann könnt ihr euch gegenseitig unterstützen, wenn einer etwas nicht versteht. Außerdem könnt ihr euch gegenseitig abfragen. Ihr könntet auch eine Beispielprüfung unter normalen Prüfungsbedingungen einmal schreiben. Also unter Zeitdruck und ohne Hilfsmittel (Mathebuch etc.) und so die Prüfungssituation einmal durchspielen. Dann bist du bei der richtigen Prüfung vielleicht nicht mehr so aufgeregt

LG und viel Glück :))

auch dir danke ich viel mals ! :)

0
@strichzeichnung

Gerne.. kann sein, dass noch andere Themen in Mathe vorkommen. Aber dass sieht du ja aus den Prüfungen der Vorjahre

1

Hey,

ich schreibe nach den Ferien meinen MSA (ist gut mit der ZAP vergleichbar). Ich lerne dafür gar nicht! Weil das mega einfach ist :D

In Mathe werden die Schwerpunkte bei folgenden Themen liegen:

  •  Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Termumformungen (Bruchrechnung, Gleichungen umformen, Wurzelrechnung...)
  • Prozentrechnung
  • lineare, quadratische und Exponentialfunktionen
  • Trigonometrie
  • Körperberechnung
  • Flächenberechnung
  • Zinsrechnen eventuell 

Ich würde es mir ansehen und alte ZAPs aus den letzten Jahren bearbeiten. Das haben wir auch gemacht, sowohl in Deutsch, als auch in Englisch und Mathe. :)

Bei Fragen melde dich, ich bin Klassenbeste in Mathe ;)

LG ShD

Woher ich das weiß:Hobby – seit der Schulzeit, ehemals Mathe LK

Bei mir haben in mathe besonders die dafür ausgerichteten Hefte geholfen. Sie waren mit Lösungen und man konnte so seine Ergebnisse überprüfen, sowie den Lösungsweg. Es sind verschiedene Anspruchsstufen und so kannst du dich langsam da rein steigern. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?