Wie lange und wie würdet ihr dieses gefrorene Gemüse kochen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vor allen Dingen nicht auftauen und nicht kochen! Kochst Du es, verliert es an Vitaminen und Mineralien und wird ganz schnell matschig.
Sonst siehe die Antwort von @ Soucier

Kommentar von Yannick1998
15.02.2016, 12:24

Okay danke👌👍

1

Die Zeiten liegen doch sowieso ganz bei dir, ich koche sehr selten nach Zeiten wenns nich was spezielles ist wo du wirklich drauf achten musst.
Alles andere wird gemacht wie ich will und immermal zwischendurch auf Bissigkeit getestet bis ichs mag wies is.

Hält dich auch keiner davon ab selber auszuprobieren!
Nach Rezepten kochen is sicher gut und lecker wenn dus richtig machst, aber dein Geschmack ist nich unbedingt der des Kochs der das Rezept geprägt hat und wenn du es anders machst entspricht es dir vllt noch besser.

Natürlich sollte man ganz wilde Versuche vermeiden, denn wenn man es versaut würgt man da entweder was ungenießbares runter oder wirft es weg, ich hab schon so einige "Experimente" runtergewürgt weil ich es ablehne essen wegzuwerfen wenns nicht faul oder schimmelig ist.

Kommentar von Yannick1998
15.02.2016, 12:25

Okay vielen Dank :)

0

Ca. 5-7 min. nur ein wenig Wasser dazu geben, ein stich Butter und würzen.

Kommentar von Yannick1998
15.02.2016, 11:46

Ok vielen Dank 👍

0

Kochen würd ichs gar nicht, da spülst du den ganzen Geschmack raus.

Nen Löffel Butter oder Olivenöl in nen Topf und bei mittlerer bis dreiviertelhitze 10 - 15 Minuten "schmurgeln".

Kommentar von Yannick1998
15.02.2016, 11:46

Okay vielen Dank 👍

0

Bis es durch ist?

Man sieht es doch.. Wenn nicht nimmt man sich halt ne Gabel und macht den Test wie beim Kartoffel kochen.

Kommentar von Yannick1998
15.02.2016, 11:45

Okay danke :) hab halt noch nie Gemüse gekocht ☺️

0

Was möchtest Du wissen?