Nudeln braten ohne vorheriges kochen?

7 Antworten

das könnten chinesische eiernudeln gewesen sein, die es oft vorgekocht (sie brauchen im unterschied zu spaghetti nur 3-5 min) zu kaufen gibt.weil sie so kurz kochen,reicht oft das mit braten und dünsten für ein paar minuten mit den zutaten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Chinesische_Eiernudeln

es gibt unzählige rezepte im IT

:)) evella

Das Rindfleisch anbraten dann das Gemüse dazutun,etwas weiter braten.Nun füllst Du etwas Fleischbrühe oder Gemüsebrühe auf und tust die Nudels dazu.In der Flüssigkeit werden die Nudeln gar und saugen die Brühe auf.

Nudeln brauchen genügend Flüssigkeit um gar zu werden. Also wenn du darauf achtest, immer genügend Flüssigkeit (Wasser, Fond oder Brühe) nachzugießen, werden sie al dente.

Naja, wird ähnlich funktionieren wie rohe Bratkartoffel zu braten...Das machst du einfach auf kleiner Stufe, bis sie gar sind. Dauert allerdings eine Weile. Eher länger als sie einfach vorher zu kochen.

Es ist doch egal, ob ich die Nudeln extra in Wasser oder in dem Wasser eines Gerichtes koche. Man muss nur dafür sorgen, dass die Soße/Brühe genug Wasser enthält, damit die Nudeln nicht trocken liegen.

Wenn ich einen Nudeleintopf zubereite, koche ich die Nudeln auch nicht extra.

Was möchtest Du wissen?