Nudeln braten! Wie?

10 Antworten

Ja, die Nudeln müssen erst nach Packungsangabe gekocht werden. Du kannst auch Nudeln auf Vorrat kochen  und portionsweise einfrieren, dann kannst du beim nächsten Mal schneller zu deinen gebratenen Nudeln kommen. Zum Braten der Nudeln solltest du Öl oder Butterschmalz nehmen. Margerine ist nicht so hoch erhitzbar. Wenn das Fett heiß ist, Nudeln zugeben und gelegentlich umrühren.  Falls du auch Hunger auf Gemüse in Nudeln hast, kannst du eine Dose Erbsen abtropfen lassen und den Inhalt zufügen.  Natürlich geht auch frisches Gemüse,  das aber vorher gedünstet worden sein sollte. Falls du mal mehr Hunger hast, als du an Nudeln zur Verfügung hast, kannst  du auch Paniermehl über die Nudeln geben, so erhältst du panierte Nudeln. Du kannst auch verquirtes Ei darüber geben und es stocken lassen. Gut schmecht auch, wenn du vor der Zugabe der Nudeln in der Pfanne Zwiebelwürfel andünstest und ev dann  noch geschnittene Champions zufügst. LG  und gutes Gelingen! 

Heisses Wasser erhitzen bis es blubbert auf der max Stufe(in einer Pfanne) 

Nudeln in die Pfanne schütten

Zurück auf die Stufe 5-6 stellen

Gut umrühren und immer wieder kosten bis sie schön weich oder al dente sind. Dann schüttest du die Nudeln in ein Sieb und schneidest ein Stück Butter in die Pfanne :D Dann kannst du die Nudeln wieder in die Pfanne schütten, gut umrühren und voila :D

ja, erst kochen, dann gut abgetropft braten. Sonst wetrden sie nicht weich.

Du kannst also auch auf Vorrat kochen und dann nach und nach aufbraten.

Wie kann man verhindern, dass Butter in der Pfanne schwarz wird?

Wollte letztens Pfannkuchen in Butter braten und diese wurde immer verbrannter. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu verhindern?

...zur Frage

Schädlich, wenn Wasser in beschichteter Pfanne kocht?

ich mache gerade gebratene nudeln und habe vorher das wasser in einer Pfanne erwärmt; dabei hat es sogar gekocht und anschließend roch es nicht besonders gut; ist das schädlich wenn ich dann die nudeln darin zubereitet habe?

...zur Frage

In was soll ich ich Bratwürstchen braten? Öl oder Butter?

Und wie viel Öl oder Butter muss in die Pfanne?

...zur Frage

Kann man Fett in der Pfanne am nächsten Tag nochmal benutzen?

Hab mir gestern ein Spiegelei gebraten und hab keine Lust die Pfanne zu spühlen nur weil ich mir nochmal ein Ei braten will. Kann ich also die Butter in der Pfanne von gestern nochmal erhitzen.

...zur Frage

Was ist energieeffizienter? Wasser vorkochen oder auf dem Herd erwärmen?

Hab mir heute Nudeln gekocht und zum ersten mal das Wasser VORHER am Wasserhahn ganz heiß gedreht, dann im Wasserkocher gekocht und dann in den Topf um damit Nudeln zu garen. Verbraucht das (auf heißes Wasser warten, Strom für Wasserkocher, weiteres Erhitzen) mehr Energie als kaltes Wasser direkt im Topf zu erhitzen?

...zur Frage

Buttermilch zum Braten?

Hallo , man kann ja bekanntlich mit Butter braten - wenn auch nur vorsichtig . Jetzt frag ich mich , geht das auch mit Buttermilch ? Z.b. ein Schnitzel mit Erdbeerbuttermilch? in einer beschichteten Pfanne? Schmeckt das oberaffengut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?