Wie bekomme ich Nudeln richtig schön Kross gebraten?

8 Antworten

Nudeln gut abtropfen, noch im Sieb mit einem Löffel Öl mischen damit sie nicht aneinander kleben. In eine Pfanne mit guter Hitzeübertragung (Schmiedeeisen, Guß, Edelstahl), darin weden die Bratkartoffeln auch besser. Dann mit noch etwas Öl oder Butter schön heiß anbraten, immer wieder wenden, damit nichts anhängt. Wenn die ersten knusprige Stellen bekommen kannst du die Hitze runter drehen und langsam und mit Geduld und immer wieder Wenden zu Ende braten.

Guten Appetit!

Die Nudeln kommen direkt nach dem kochen in die Pfanne aber bleiben immer weich.

Das genau ist der Grund. Wenn Du Nudeln braten willst, müssen sie kalt sein und vor allem nicht feucht.
gib Öl/Butter oder was auch immer Du möchtest in eine Pfanne, dann die gekochten, kalten und trockenen Nudeln dazu - nur portionsweise, nie zu viele Nudeln auf einmal  - wenn sie leicht Farbe angenommen haben, schalte die Temperatur herunter und brate die Nudeln fertig.

Das ist aber ein exotischer Wunsch :-)

Am besten die Nudeln schon lange vorher kochen und dann lange ausdampfen lassen (also offen stehen lassen), damit der Wassergehalt schon vor dem braten geringer ist.

Vor allem musst du die Nudeln mit relativ viel Öl und recht lange braten - ist wie bei Bratkartoffeln, wenn man die eher braun und knusprig möchte, dauert das ja auch recht lange!

Am besten kochst du die Nudeln und lässt sie dann ausdampfen.
Dann machst du die Pfanne heiss und gibst etwas öl oder butter hinein, paar zwiebeln oder knoblauch/ gemüse/ Fleisch und fügst dann die nudeln hinzu :) dann brätst du sie so 8-10minuten bis sie seitlich kleine bläschen werfen und braun sind.

Was möchtest Du wissen?