Wie lange Spazierengehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine halbe Stunde Training halte ich für zu lange, lieber mehrere kurze Trainingseinheiten über den Tag verteilt. Die meisten Hunde es sei denn sie sind von klein auf gefördert worden, halten die Konzentration meistens nur über ein paar Minuten hinweg aufrecht. 

Wie alt ist denn Euer Hund? 

Ein Beagle ist eigentlich ein Hund der es liebt ausgiebig zu schnüffeln, so könnte man mit ihm schöne Schnüffelspielchen machen. Was das laufen angeht so ist es da eine Frage des Alters und ob er es gewohnt ist so lange zu laufen, ergo wäre es gut zu wissen, ob der Hund sonst nie viel rausgeht, denn dann sollte man langsam anfangen mit ihm zu laufen. 

Rocky2204 03.07.2017, 20:29

Er ist 3 Jahre alt. Seit dem er 8 Wochen alt ist, gehen wir mit ihm zur Hundeschule, die eine Stunde dauert. Das hält er mittlerweile locker aus und auch die halbe Stunde Training macht ihm nichts aus.

Schnüffelspielchen sind eine schöne Sache, die wir zu Hause auch öfters machen, unterwegs möchte er von den Leckerlis allerdings nichts wissen und schnüffelt lieber für sich.

In den Garten geht er eigentlich nur, wenn irgendwo eine pfärte ist, sonst schläft er draußen nur.

0
Elocin2910 03.07.2017, 22:16
@Rocky2204

Naja Hundeschule läuft ja meistens so ab, aber neues und ausgiebiges lernen erfordert viel Konzentration, Beagles sind eigentlich recht helle Köpfe. 

Draussen könnte man Rückspuren legen, das sollte man aber vielleicht zu Hause auftrainieren oder aber Fährten draussen legen, wäre eine Alternative zum alleinigen schnüffeln ;-) 

...und mit 3 Jahren sind je nach Gesundheitszustand (wenn alles ok ist) die Zeiten soweit ok. 

Es gibt im übrigen auch eine schöne DVD von Viviane Theby Schnüffelstunde, darin ist alles sehr gut erklärt wie man schöne Schnüffel- und Suchspiele mit Hunden aufbauen kann, was man dabei beachten sollte und wie es für Hund und Halter spannend und abwechslungsreich wird. ;-) 

0

Vorweg: Ich glaube kein Beagle ist faul!

Ein Beagle braucht viel Auflauf, Kopftraining und Auferksamkeit! Die Spaziergänge und das Training sind schon mal ein super Anfang! Allerdings wäre es toll für den Hund, wenn ihr in die Spaziergänge die Aufgaben, also Kopfarbeit für den Hund einbaut! So macht ihr das ganze Attraktiver und euer Hund wird spaß an Gassi Gängen haben.

Tag für Tag die selbe Runde wäre für jeden Hund auf dauer zu eintönig. Hunde müssen gefordert werden und auch etwas erleben!

Ihr seid auf dem richtigen Weg! Spaziergänge ausfallen zu lassen wäre nicht richtig und es würde dem Hund schaden.

Rocky2204 03.07.2017, 22:02

Da hast du aber noch nicht unseren Hund kennengelernt🤗

Wir versuchen immer wieder beim Spazieren gehen Aufgaben mit ihm zu machen, doch er hat keine Lust und spuckt die Leckerlies wieder aus, selbst wenn man Käse mitnimmt. Zu Hause angekommen würde er dann wieder alles dafür tun. 

Auch gehen wir immer wieder verschiedene Runden, sonst wir es auch für uns selber langweilig...

0

Ja man muss mit seinem Hund regelmäßig und viel gassi gehen. Warum habt ihr denn einen Hund wenn ihr nicht gassi gehen wollt...

Rocky2204 03.07.2017, 20:31

Meine Mutter geht ja richtig gerne nur manchmal hat sie keine Zeit und dann muss ich gehen. Dann mecker ich immer ein bisschen rum 😅

0
Besserwisserin3 03.07.2017, 20:32

Und warum meckerst du? Wer wollte den Hund? Normalerweise sollten alle damit einverstanden sein damit es keine Probleme gibt wodurch der Hund leidet.
Magst du den Hund? Bestimmt dann willst du ihm doch was gutes tun oder nicht?

0
Rocky2204 03.07.2017, 20:35
@Besserwisserin3

Der Hund leidet ja nicht. Es findet sich immer einer, der mit ihm geht.

Ich mag ihn sehr, nur das spazieren gehen nicht, da er da selbst keine Lust zu hat, immer wieder stehen bleibt und sich freut, wenn wir umdrehen.

0
Besserwisserin3 03.07.2017, 20:57

Dann musst du selber Motivation haben und ihn motivieren dann macht es ihm auch spaß. Man kann spielen, gehorsam üben oder andere Hunde treffen. Wenn der Spaziergang abwechslungsreich ist ist es für euch beide schöner

1

Müssen wir wirklich so lange gehen? Und ist es so schlimm wenn mal einmal keiner geht?

Ja und Ja.


Was möchtest Du wissen?