Wie lange muss man die Luft beim Streckentauchen anhalten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Richtig gute Frage. Habs schon des öfteren gemacht (bin Rettungsschwimmer) und die Erfahrung zeigt, je länger desto besser. Zumindest bis man angekommen ist. Davor ist der Sauerstoff doch sehr knapp bemessen und Lungen akzeptieren in der Regel kein Wasser in größeren Mengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimm die Strecke an der Oberfläche oder mit einem Schnorchel, dann weisst du wie lange du etwa hast. Es kommt auch immer auf deinen Schwimmstil drauf an. Am besten schwimmst du mit kräftigen aber nicht hastigen Zügen und versuchst nicht an zu viel zu denken. So kannst du auch 50m oder mehr schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du ausprobieren. Ich schätze mal 30 Sekunden bei mir, trainiere auch regelmäßig. Vollgas geben bringt nichts weil dann die Luft schnell weg ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zu den Kampfschwimmern gern willst dann empfehle ich dir 90sek ohne Luft unter Wasser auszukommen.
Beim streckentauchen wird viel Sauerstoff verbraucht. Mindestens 1 min musst du da tauchen können. Es ist ungefähr der gleiche Sauerstoff Verbrauch wie eine Minute Zeittauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

25 Sekunden weil man taucht etwa mit 1meter pro Sekunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten bis zum Schluss, bis man die Strecke geschafft hat. Komische Frage. Vorher wieder atmen ist halt doof.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

je nachdem wie schnell du tachst^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

? kommt drauf an wie schnell du durch schwimmst.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

so lange, bis Du wieder atmen kannst.

Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?