Wie lange kann eine Katze überleben, ohne essen und trinken?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ohne Futter etwa zwei Wochen (manchmal sogar drei), ohne Wasser nur maximal drei Tage.

Mein Kater (damals 13) war mal für 19 Tage verschwunden. Er kam dann abgemagert wieder und da er heiser war und muffig gerochen hat, war er vermutlich irgendwo eingesperrt. Er hatte zwar womöglich etwas zum Fressen und zum Trinken, aber bestimmt nicht viel.

http://www.haustierisch.de/wie-lange-kommen-katzen-ohne-nahrung-aus/

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen können nicht sehr lange ohne Nahrung oder Wasser auskommen - max. 2 Tage, da deren System auf ständige kleine Mengen ausgelegt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonkeyDerby
24.06.2016, 14:03

Eine unserer Katzen war als jugendliches Tier mit ca. 10 Monaten versehentlich in einem Schrank in einem der Gästezimmer eingesperrt worden und wurde erst nach 7 Tagen gefunden. Er hat es überlebt, war aber stark dehydriert. Wir hatten wirklich sehr großes Glück, dass wir ihn nicht verloren haben. Länger hätte er es nicht mehr ausgehalten, da bin ich sicher.

0

Ähm, warum willst Du das wissen?

Falls es um Deine Katze geht, die grade weder frisst noch trinkt, gehe schleunigst mit ihr zum Tierarzt!

Eine Katze muss regelmäßig frisches Futter und frisches Wasser  bekommen, um leben zu können.

P.S: also lange ohne Nahrung hält ne Katze nicht durch, ich kenne Menschen, die das lange durchhalten, doch die sind krank (Magersucht), also vergleichen kann man zw. Katze und Mensch in dem Falle überhaupt nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nich lange, weil der organismus der katze dann anfängt, sehr wichtige organe zu vernachlässigen und das sehr schnell.. das wurd mir von nem tierarzt gesagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei wochen wenn sie dazu trinkt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie nicht gesund ist nicht mal 24 Stunden ohne Wasser und Futter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche das ja nicht selbst herauszufinden! Oder bist du außer einem Katzenhasser auch noch ein Sadist?

Wenn man in den Urlaub fährt, bringt man die Katze in eine Katzenpension. Das ist nicht teuer und die Katze hat alles, was sie braucht, bis ihre Dienerschaft aus dem Urlaub zurück ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cooki0504
24.06.2016, 13:54

Oder man kann sie zu verwanten bringen oder die kommen zu ihr ;) nicht gleich Pension :P

0

Schon nach einem halben Tag bekommt sie heftige Magenbeschwerden. Probiere es ja nicht aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wag es dich nicht, in Urlaub zu fahren und deine Katze alleine zu Hause zu lassen !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?