Wir lange kann eine Katze ohne Wasser ungefähr überleben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also sie kann einige Zeit überleben, wenn sie zB Mäuse findet. Also lebende. Grundsätzlich ists so, dass wenn sie nix zu trinken kriegt (24 Stunden) wird sie sich irgendwo hinlegen und warten. Ich schätze länger als 48 Stunden ohne Wasser und Futterwird sies wohl nicht überstehen. Ich drück die Daumen.

Als ich zur 5-wöchigen Kur war wurde meine Freigänger-Katze von einer Frau betreut, der ich damals mein vollstes Vertrauen schenkte. Anfangs war anscheinend alles ok. Irgendwie hatte ich ein komisches Gefühl und rief sie auf dem Handy an. Mieze käme schon seit Tagen nicht mehr meinte sie, hat mich aber nicht informiert. Finde ich nicht ok!!! Weitere Anrufe ergaben, dass Mieze schon seit 12 Tagen fehlt !!! Ich habe die Kur am Wochenende unterbrochen, meinen Tierarzt gefragt ob er notfalls da wäre falls Mieze irgendwo verletzt liegt. Und genau so war es: Mieze hatte den linken Hinterlauf gebrochen, sich auf einen Stapel Holz gerettet der mit einer Plane abgedeckt war. Ich hatte nur im Bad das Fenster gekippt und hörte ihr klägliches Miauen. Die OP hat sie gut überstanden, vermutlich wegen den Infusionen, obwohl sie 13 Tage lang weder Futter, geschweige denn Wasser hatte. Nun bin ich einem Katzenverein beigetreten und das klappt hervorragend. Kann ich jedem nur empfehlen. Wir betreuen unsere Miezen gegenseitig mit viel Liebe und Zuwendung. Fragt mich wenn ihr Info benötigt!

Eine von meinen Katzen wurde versehentlich im Nachbarhaus in einer verlassenen Wohnung eingesperrt. Sie war 22 Tage eingesperrt und hat wohl nichts zu Fressen gefunden. Wasser hat sie wohl aus der Toilettenschüssel gehabt. Als ich mit Mema bei meiner Tierärztin war, konnte sie es selbst nicht glauben, daß er dies überlebt hat. Er ist von Geburt an schwer herzkrank und wir dachten die ganze Zeit, daß er irgendwo liegt und einem Herzinfarkt erlegen ist.

Was möchtest Du wissen?