Wie lange dauert es einen Segelschein zu machen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Plane für den Segelschein mindestens zwei Monate ein. Steuern im freien Wasser kann man nach eiener Stunde interessanter wird es wenn man das "Mensch über Bord Manöver" unter allen Wetter und Windbedingungen gut fahren will, das braucht mehr Übung.

Sie einfach die Segelstunden nicht als lästige Pflicht, sondern als Spass und Freizeit, denn das üben wird die nächsten Jahre weitergehen. In der Segelschule hast du wenigstens ein sicheres Boot, Segelpartner und den Segellehrer für Rückfragen.

Mein Tipp in Berlin www.wassersportschule-berlin.com

Nach ungefähr 40...50 Praxisstunden sind die meisten Segelneulinge prüfungstauglich, ohne große Eile bekommt man sowas normalerweise in 2...3 Monaten hin.

Allerdings braucht man rein theoretisch in Deutschland nur zum Segeln keinen Schein ( es gibt aber regionale Ausnahmen), man muß auch nicht zwangsläufig einen Kurs besuchen um an einer Führerscheinprüfung teilnehmen zu können.

Segeln in einer Segelschule zu lernen ist allerdings die einfachste und auch erfolgversprechendste Variante.

Ein Segelschein allein kann in manchen Gebieten zu wenig sein, und wenn man doch mal mit mehr als 5 PS unterwegs sein will auch.

Also: Besser gleich den Sportbootführerschein mitmachen. Außerdem überlegen, ob der SBF Binnen und/oder der SBF See benötigt wird.

Zur preisgünstigsten Reihenfolge gibt es hier Infos: http://klicktipps.de/segeln.php#lernen

so ca. 2 Stunden,( Prüfung ) <LACH> kommt darauf an welchen Schein und wie Du vorbereitet bist. Regeln und Grundkenntnisse sind Bedingung, also ich hab den SBF-See und SKS Schein in 2 Wochen gemacht, inklusive 300 sm Ostsee hab mir dann ein Boot gekauft und Segeln gelernt.

Ich habe 2 Wochen gebraucht, für alle Scheine (segele seit 7 Jahren)

Was möchtest Du wissen?