Auf Brandenburger Seen braucht man wie auf den meisten deutschen Seen keinen Segelschein. Ausnahmen sind Bodensee und die Berliner Gewässer.

Das Problem ist oft, das man ohne irgendenen nachweis kein Boot geborgt bekommt. Das beschriebene Boot ist zulassungs-und der Motor führerscheinfrei.

Viel Spass

...zur Antwort

Plane für den Segelschein mindestens zwei Monate ein. Steuern im freien Wasser kann man nach eiener Stunde interessanter wird es wenn man das "Mensch über Bord Manöver" unter allen Wetter und Windbedingungen gut fahren will, das braucht mehr Übung.

Sie einfach die Segelstunden nicht als lästige Pflicht, sondern als Spass und Freizeit, denn das üben wird die nächsten Jahre weitergehen. In der Segelschule hast du wenigstens ein sicheres Boot, Segelpartner und den Segellehrer für Rückfragen.

Mein Tipp in Berlin www.wassersportschule-berlin.com

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.