Segeln nach dem Abi?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt diverse Seiten "Hand gegen Koje". Manchmal ist es so, dass man mitsegeln darf, aber sich an den Kosten für Verpflegung und Hafengebühren anteilig beteiligen muss.

Meistens muss man aber einen zusätzlichen Kostenbeitrag für die Bordkasse leisten und bei professionellen Anbieter auch noch einige 100 Euronen pro Woche bezahlen.

Fürs Mitsegeln auch noch Geld zu bekommen ist praktisch unmöglich. Das gibts höchstens bei Überführungsfahrten, wenn man Skipper ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss es.

Das wollen genug Leute, die schon einen Segelschein haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Florion20 07.10.2017, 15:18

Schonmal die Braune Flotte gesehen? Da hat kaum einer einen Segelschein. Allerdings können die gut mit ihren Schiffen umgehen.

0
Jersinia 07.10.2017, 21:48
@Florion20

"Gerne auch ein Schiff das etwas weitläufiger segelt bspw. Atlantik..."

0

Was möchtest Du wissen?