Wie lange brauchen Sonnenstrahlen bis zur Erde?

2 Antworten

Die Sonne ist im Schnitt 149,6 Millionen Kilometer von der Erde entfernt, das Licht hat eine Geschwindigkeit von 299.792,458 Kilometer pro Sekunde. Das bedeutet, dass das Licht 499 Sekunden von der Sonne zur Erde benötigt, also 8 Minuten und 19 Sekunden. (ds/20. März 2003)

Licht hat eine Geschwindigkeit von rund 300.000 Kilometern je Sekunde, die Erde befindet sich im Schnitt 150 Millionen Kilometer entfernt. Somit braucht das (Sonnenlicht) im Schnitt auch 500 Sekunden, was 8,33 Minuten bzw. acht Minuten und 20 Sekunden ausmacht.

Herr, ich danke Dir! Es gibt doch intelligentes Leben auf dem 3. Planeten im Sol-System.

0
@Quandt

und die Sonne dreht sich um die Erde...

0

entwickeln die sonnenstrahlen sich erst zu wärme wenn sie auf der erde auftreffen

hi leute..wie die überschrift schon sagt wolte ich euch fragen ob ich da richtig liege: die sonnenstrahlen treffen auf die erdoberfläche und entwickeln sich dann zu wärmestrahlen.deshalb ist es auf der erdoberfläche wärmel als auf bergen. stimmt das?? wenn nich wie ist es dann?

...zur Frage

Kann jemand diese Physikaufgabe berechnen?

Ich verstehe folgende Aufgabe nicht: Ein PKW fährt mit konstanter Geschwindigkeit Vp=60km/h an einem Motorrad vorbei, das bis dahin mit konstanter Geschwindigkeit Vm=20km/h fuhr, nun aber mit konstanter Beschleunigung schneller wird und den PKW nach Delta t=30s überholt. Jetzt muss man die Beschleunigung des Motorrades berechnen herausfinden, mit welcher Geschwindigkeit es den PKW überholt.

...zur Frage

Warum leuchtet der mond und die erde nicht?

Ok, ich weis das der Mond die Sonnenstrahlen reflektiert, aber warum tut die erde das nicht(oder tut sie es doch)? Was hat der Mond in sich das die sonnenstrahlen reflektiert? danki

...zur Frage

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Ist unsere Sonne nicht heiß? Und erwärmen ihre Sonnenstrahlen auch nicht die Erde?

Ich bin auf mehrere Quellen gestoßen, die behaupten oder zumindeste anzweifeln, dass die Sonne heiß ist, sondern behaupten sie Wäre Eiskalt.

Ist da etwas dran?

Kommt unsere Wärme auf der Erde nicht von der Sonne?

...zur Frage

Aus Sonnenstrahlen Erde erzeugen?

Wir haben in der Schule eine Art Mini Ökosystem mit einer Pflanze einer Flasche und etwas Erde und Wasser gemacht. Die Flasche haben wir verschlossen und im Laufe der Zeit wird farin immeg mehr Erde entstehen, obwohl das einzige das hinein kommt, Sonnenlicht ist.

Heist das man wandelt im Prinzip die Energie der Sonnenstrahlen in Materie um?

Und wenn ja, dann nach Einstein’s E=mc^2?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?