Wie lange Blickkontakt ohne dass es creepy wirkt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi ich verstehe was du meinst . Wenn man nur kurz einen Blick hinwirft wirkt es schüchtern und wenn man zu lange schaut denkt der Boy oder das Girl man starrt ihn / sie an. Das Geheimnis ist eigentlich die goldene Mitte. Wenn man sich einen Blick zuwirft und lächelt zum Beispiel . Wenn er / sie dann zurücklächelt ist das Eis meistens gebrochen.Wenn das Gegenüber dem Blick ausweicht ist er / sie meistens unsicher und braucht noch etwas Zeit. Viel Glück dir

Oder möchte nichts von Dir...

0

Meistens tun Leute die nichts von einem wollen nicht dem Blick ausweichen weil es ihnen nicht unangenehm ist wenn du sie anschaust . Wenn die Leute nichts von einem wollen drehen sie sich meistens weg oder ignorieren einen

1

Kurz hinschauen geht ja, aber nicht starren, das macht der/die Person, etwas unsicher.

0

Direkt weggucken wirkt auf deinen Gegenüber unsicher. Wenn du einfach du bist und nicht drüber nachdenkst und einfach natürlich lächelst sollten 3 Sekunden sehr gut sein. Das ist die Zeitspanne in der dein Gegenüber sich aufjedenfall noch wohl fühlt.

Woher ich das weiß:Recherche

Wenn Du kein Selbstbewusstsein hast, kannst Du natürlich den Blickkontakt auch nicht halten. Wer richtig flirtet, zählt auch keine Sekunden, sondern genießt die Aufmerksamkeit und lächelt - schaut zu Boden lächelnderweise - schaut dann wieder und hat einfach nur Spaß!

Das stimmt, kann ich nur zustimmen

0

Das mache ich auch und es klappt

1

Lächle doch dabei, wenn du die andere Person anguckst. Dann wirkt das nicht so unheimlich.

Was möchtest Du wissen?