Wie lang kann ich die Pilze im Kühlschrank liegen lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann man nicht sagen, weil schon der Zustand der Pilze zum Zeitpunkt des Kaufes unbekannt ist. Weiter schreibst Du nicht mal, um welche Pilze es sich handelt.

Maronen, z.B. werden auch auf dem Markt angeboten oder verstecken sich unter Steinpilzen. Maronen z.B. halten echt schlecht, so schlecht, daß mich wundert, daß die überhaupt als Marktpilze angeboten werden. Ich habe da schon Exemplare auf dem Markt gesehen (und  Hinweis an den Verkäufer gegeben), deren Verzehr ich schon am Verkaufstag für bedenklich angesehen hätte. Auch bei Steinpilzen sah ich schon bedenkliche Exemplare (obwohl die eigentlich gut halten, aber große Exemplare, naß gepflückt z.B. verringert die Haltbarkeit enorm)

Du wirst das im wesentlichen selber rausfinden müssen. Sind die Pilze schon irgendwie schmierig (außer! z.B. die Huthaut bei Maronen)- weg damit. Riechen sie unangenehm oder stechend- weg damit.

Sind sie artspezifisch fest, riechen gut.... , sind sie warscheinlich noch verwendbar.

Champignons halten am besten, ebenfalls Austernseitlinge, danach Pfifferlinge , Shitake und Steinpilze , Shimeji (Buchenraslinge) . Peppino (südlicher Ackerling) hält schon  schlechter, Enoki (Zuchtsamtfußrüblinge noch schlechter, noch schlechter: überständige Steinpilze
und sehr schlecht: Maronen.
(wenn ich die üblichen Marktpilze berücksichtige)

Sollten es ganz andere sein (z.B. auf dem Viktualienmarkt in München - da gibt es mehr Auswahl) - hängt die Haltbarkeit sehr von der Art ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kittylein16
22.08.2016, 20:41

Es sind Champignons. Sie sehen gut aus und riechen auch nicht komisch. Ohne Plastik auf dem Markt abgeholt. Geschenkt bekommen. Wurden nicht verkauft.

0

Ich würde sie auf jeden Fall ins Gemüsefach packen. Dann würde ich sie habe dennoch in ein paar Tagen essen.

Dann würde ich sie zur Sicherheit vor der Verarbeitung noch einmal kontrollieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke wenn sie von diesem Samstag sind kannst du sie ohne angst verarbeiten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So kurz wie möglich!

Hoffentlich hast Du die Plastikfolie abgenommen; heute ist aber eine gute, Höchste Zeit, die Zwiebeln heiß zu machen und die Petersilie klein zu schneiden, den Becher mit dem Schmand schon `mal zu temperieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kittylein16
22.08.2016, 16:44

waren nicht in Plastik.

1
Kommentar von zehnvorzwei
22.08.2016, 17:03

De gusto non disputandum. Aber den Geschmack guter leckerer Pilze mit Zwiebeln, Petersilie und Schmand zu ermorden - - igitt!! Dennoch: Guten Appetit!

1

Was möchtest Du wissen?