Wie lang darf der lehrer mein Handy behalten?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das ist in eurer Schulordnung festgelegt. Dort darf auch drinstehen, dass nur deine Eltern das Handy abholen können oder dass du es beim Direktor abholen musst. Dagegen kannst du gar nichts tun, weil du die Schulordnung am Jahresanfang unterschrieben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schulgesetze der Bundesländer machen hier unterschiedliche Vorgaben: Manche sehen eine „zeitweise Wegnahme von Gegenständen“ ausdrücklich im Katalog der erlaubten „Erziehungsmaßnahmen“ vor, andere machen nur sehr allgemeine Vorgaben und erlauben es den Schulen, besondere Regelungen dafür aufzustellen. Hier hängt es dann davon ab, was die jeweilige Schulordnung vorsieht.

Für Streit sorgen dabei besonders die konkreten Modalitäten: Wie lange darf die Schule das Handy einbehalten, an wen ist es zurückzugeben? Gibt es keine konkrete Regelung, lässt sich aus dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit zumindest ableiten, dass die Schule das Handy normalerweise dann zurückgeben muss, wenn es definitiv nicht mehr stört und damit der Anlass für das Einziehen entfallen ist. Längeres Einbehalten hätte dann den Charakter einer Strafmaßnahme, zu der eine Schule nur unter klar definierten Bedingungen befugt ist.

Das Land Hessen hat das in einem Erlass so ausgelegt, dass weggenommene Gegenstände in der Regel am Ende des Unterrichtstages zurückgegeben werden müssen. Das Land Bayern wiederum hat zwar festgelegt, dass ein Handy „vorübergehend einbehalten“ werden darf, aber nicht, wie lange „vorübergehend“ ist. Das liege im Ermessen des Lehrers. Manche Juristen sind auch der Ansicht, dass Aufbewahrungsfristen generell unzulässig sind und das Handy einem Schüler persönlich zurückgegeben werden muss – im Unterschied etwa zu gefährlichen Gegenständen wie Messern, die häufig nur an die Eltern zurückgegeben werden. Andere Juristen dagegen sehen hier keine Probleme und erst eine Wegnahme „für Monate“ oder mehr als eindeutig ungerechtfertigt an. Ein klares Meinungsbild ist auch hier nicht auszumachen, was wohl auch der unterschiedlichen Handhabung an den Schulen entspricht. Wenn ein Schüler das Handy nicht aushändigen will, kann die Schule etwa den Schüler vom Unterricht ausschließen oder eine Mitteilung an die Eltern erwägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was is wenn ich jtz z.b. meine eltern anrufen muss oder mir passiert ergendetwas darf ich dann die schule anzeigen?

  1. Diese Fragen hättest du dir vorher stellen sollen. 
  2. Zig Generationen sind vor dir ohne Handy zur Schule gegangen und haben überlebt.

Was is wenn ich jtz z.b. meine eltern anrufen muss

Dann gehst du ins Sekretariat. Von dort kannst du in Notfällen telefonieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GadolfGadolf
24.01.2016, 22:28

du weißt nicht wie ich es meine mit eltern anrufen ich meinte bei notfällen oder so

0
Kommentar von GadolfGadolf
24.01.2016, 22:28

ich bin unterwegs und mir passiert was. so meinte ich das

1

Da würde ich mal die Schulordnung die du, sowie deine Eltern unterschrieben haben rausholen, da steht es genau drin. Jeder der sagt Lehrer dürfen es nicht wegnehmen leigt falsch, da mit der Unterschrift das geltende Schulrecht angenommen wurde und auf diesem Grundstück einzuhalten ist. Das selbe könnte auch jeder Arbeitnehmer machen sofern man dies in einem Vertrag festsetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Absif
24.01.2016, 22:43

Da nimmt man dem Arbeitnehmer aber nicht sein Handy weg, sondern mahnt ihn ab, bei Wiederholung kann er dann entlassen werden....Aus der Schule geht dies ja durch die Schulpflicht normalerweise nicht. 

1

eigentlich darf er dir das nicht wegnehmen ist dibstahl...und eig musst du nur ins sekreteriat gehen dann geben die es dir wieder also er darf es naximal bis an das ende des schuktagen behalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anzeigen anzeigen anzeigen. Die Polizei ist nicht dazu da, unnötige anzeigen entgegenzunehmen. Wenn du deine Eltern erreichen musst, hat die Verwaltung einen Telefonanschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melonmanjan
24.01.2016, 22:27

Und was ist wenn die Person auf den nachhauseweg stürzt? Dann kann man nicht zur Verwaltung gehen

0
Kommentar von GadolfGadolf
24.01.2016, 22:31

und wenn man ergenwo is wo kaum einer is z.b. im wald

0
Kommentar von katzenbernd
25.01.2016, 21:17

So ist es

0

Das ist EINDEUTIG in der Schulordnung geregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er darf es dir gar nicht wegnehmen, er kann dir nur verbieten, es im Unterricht zu benutzen oder bei dir haben. Aber im Unterricht sollte man lernen und sich nicht auf sein Handy konzentrieren, von daher lass es dir eine Lehre sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis du Schule zu Ende ist
Bei uns war das so die Eltern müssen es holen kommen
Darf man wie ich weiß aber gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß darf er dir das nichtmal abnehmen. Ein Lehrer hat die gleichen Rechte wie jeder andere auch. Ein Polizist dürfte es dir abnehmen wenn du zum Beispiel Fotos von jemandem drauf hast. Ein Lehrer darf es dir genauso wenig abnehmen wie der Kassierer beim Aldi. Er kann dich darum bitten es weg zu stecken und bei Zuwiderhandlung dich aus dem Raum werfen. Aber übers Wochenende beispielsweise behalten definitiv nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag ich mich auch mamchmal hab meiner bis jetzt immer nach nem wochenende bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?