Wie kriege ich meinen russischen Akzent weg?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Versuch einfach sprechen mehr zu lernen. Auch wenn es gerade doof klingt, wie ich es schreibe. Allerdings setz dich einfach jeden Abend 20 Minuten hin und lese etwas aussem Buch oder ähnlichen laut vor. Und dabei versuchst du so gut wie es geht auf deine Aussprache zu achten, dabei ist es komplett okay wenn man anfangs vielleicht etwas stottert. Und das machst du jeden Abend vorm schlafen gehen. 

Achja und wegen TV; Es gibt Dinge wie YouTube. YouTube ist wundervoll.

Praktisch würde ich empfehlen, wie viele hier davor: jeden Tag 10min etwas laut vorlesen und eigene Stimme aufschreiben. Danach abhören und an bestimmten Klängen gezielt arbeiten, mehrmals die wiederholen und auf Diktiergerät oder ähnliches aufschreiben. 

Psychologisch gesehen: ich würde zu einem guten Psychologe gehen und beraten lassen. Ich hatte einen Freund, er ist mit 13 nach D gekommen und jetzt ist er 32. Er hat mir immer über seine Unsicherheit und Ängste wegen seiner falschen Betonung, Aussprache und etc. erzählt. 

Ich sprach und spreche immer mit einem Akzent und mache überhaupt kein Kopf darüber. 

Wenn man jeden Tag übt, kommt dein Akzent weg.  Für deine Eltern Deutsch ist Fremdsprache und es ist NORMAL, dass sie mit dir kein deutsch sprechen. 

Auch wenn die Frage schon etwas länger her ist. Probier doch mal die Software "AzAR" aus. Die Software wurde von der Uni Dresden entwickelt. Damit kannst Du üben, wie man Deutsche Wörter richtig ausspricht. Mehr Info's unter www.akzentfrei-sprechen.de

Den Akzent kriegt man sehr schlecht weg wenn du mit 13 hier her gekommen bist , aber mach dir kein Kopf hier sind mittlerweile so viele Ausländer das sich keiner damit mehr beschäftigt was zählt ist der Charakter!!! (Ich bin mit 2 hierher gekommen auch aus Russland ;) ) kannst ja mehr deutsches fernsehr gucken oder per YouTube und mit deinen deutschem Freunden mehr abhängen und halt deutsch sprächen LG :)

Probier doch mal die Software AzAR aus. Damit kannst Du trainieren, wie Du Deutsch richtig aussprichst. Infos findest Du unter www.akzentfrei-sprechen.de

Dein russischer Akzent ist Teil deiner Persönlichkeit. Es ist absolut unnötig, mit viel Energie zu versuchen, ihn wegzukriegen? Du willst doch keiner sein, der seine Herkunft verleugnet, oder? Freue dich doch ein bisschen über diese ganz persönliche Note. 

Mit viel Übung und Konzentration.

Vorweg: Dein "Akzent" wirdst Du NIE ganz los. Die Aussprache, Intonation, Rythmus, Idiomatik sind Sachen die Einer immer verraten.

Das ist gut dass Du Dich echt bemüht aber ich gebe Dir zu denken dass selbst Deutsche nicht Akzentfrei sind.

wirdst Du NIE ganz los

Doch schon. Aber das ist individuell. aber so wie das Geschrieben nach 3 Jahren aussieht - gute Chancen.

2
@Hibernator

Schreiben ist die höchste Hürde, darüber kann ich ein Lied singen. ;-)

Es geht nur sehr anstrengend und daher für kurze Zeit. Dann kommt die alte Musik wieder raus. ;-) <---

1

Supi! Sie "schämen" sich, in Deutschland Deutsch zu reden! Vielleicht sollten sie wieder in ihre Russisch-sprachige Umgebung zurück "asylieren"!?

Vielleicht du auch,Leute wie du zerstören Deutschland also geh mal Weg

0
@jibel

Nix ponimai - Du auch Deutsch reden können? Im Übrigen, in jedem Fremdwörterbuch wird erklärt, was Ironie und Sarkasmus ist!

0

Filme anschuen und nachahmen, nachahmnen, bachahmen. Bis es eben klappt.

Vielleicht Hörbücher auf Deutsch hören? :)

Was möchtest Du wissen?