Wie deutschen Akzent beim Russischreden wegbekommen?

3 Antworten

Komplett wegzubekommen wird es schwierig. Um den Akzent zu mindern hilft viel Sprachpraxis verbunden mit bewusstem Sprechen - achte dabei genau auf die Aussprache deines gegenüber und versuche dir -bewusst- dieselbe Aussprache anzugewöhnen. Sollte es mit einzelnen Buchstaben oder Buchstabenkombinationen nicht klappen (zum Beispiel das "R"), kannst jemand bitten dir zu erklären, wie du die Zunge am besten einsetzt - so bringt man das den kleinen Kindern auch bei - und danach hilft aber wieder nur üben, üben, üben :) Viel Erfolg!

Dankeschön :)

0

Üben, üben, üben! Wenn du eine Fremdsprache oft und durchgehend sprichst, gewöhnt sich auch der Akzent ab, jedenfalls bis zu einem gewissen Alter.

Danke :) ja, ich rede eigentlich seit dem ich klein bin Russisch, aber viel zu selten. Ich wollte das aber ändern in Zukunft.

0

ich fände es 100 mal besser wenn alle in Deutschland lebenden russen mal endlich den russischen Akzent aus unserer deutschen Sprache weg bekämen

dann lern du wenigstens mal eine Fremdsprache akzentfrei ;)

2

dann beschwer dich nicht über Menschen, die von Grund auf mehr können als du :D

2
@CrEdo85

Ach credoschätzchen. was willst du von mir. Leute wie du ändern nichts an meiner Meinung. schreib doch da wo es gefragt ist

0

Für mich wäre es eine Identitätsfrage.Der Akzent hilft dir nicht zu vergessen wo man herkommt.Andersherum sollte man aber auch nicht versuchen den deutschen Akzent aus dem Russisch herauszubekommen.Das ist ja als ob man ein Teil seines Ich´s loswerden will.

0

ich will deine Meinung auch nicht ändern - wozu auch? Sie ist mir schlicht und einfach egal. Ich finde es einfach nur immer wieder faszinierend, was manche Menschen für ein Brett vorm Kopf haben ;)

1

Was möchtest Du wissen?