Wie kann ich den russischen Akzent erlernen, wenn ich deutsch rede?

11 Antworten

Russisch akzentfrei zu sprechen ist sehr schwer, nahezu unmöglich.

Wenn Du den Akzent nachahmen willst, bedenke daß es im russischen keine Artikel gibt und daß es keine Entsprechung zum Buchstaben "h" gibt.

Russen sprechen unser h daher meistens wie das kyrillische "x", das entspricht etwa einem unbetonten "ch" wie in "wachsen". Ferner gibt es kein "ü" im russischen, das deutsche "ö" ist für sie auch relativ schwierig.

Ja und das "r", das wird vorne an der Zungenspitze gerollt. Man bekommt es für sich genommen durchaus hin, aber in einem Wort ist das für einen Deutschen sehr sehr schwierig, da die ganze "Zungenbewegungen" völlig umgewöhnt werden müßten. Am ehesten schafft es noch ein Bayer ;)

Also: Das mit "Russenakzent nachmachen" wirst Du glaubhaft nicht hinbekommen. 

Versuch einfach mal, regelmäßig russische Lieder nachzusingen. Wenn du merkst, dass sich bei dir ein bestimmter Laut ganz anders anhört, dann googlest du den Problem-Buchstaben und siehst dir eine Anleitung an. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten, die sich dieses Ziel ernsthaft setzen, sämtliche Buchstaben bis auf das "bI" mit moderatem Akzent hinbekommen, aber in ganzen Wörtern und Sätzen wird das sehr schwierig, wenn man keine Übung hat.

Beginne damit, deinen Namen zu sagen (wenn du weißt, wie er klingen muss), um direkt ein Erfolgserlebnis zu verbuchen, das geht relativ schnell;)

Was ist am "bI" besonders schwer? o.O.

Verstehe da jetzt nicht, was man da besonders falsch machen kann hmm...

0
@Fordfahrer123

Das Problem ist, es akzentfrei auszusprechen. Es soll wohl gerade der Buchstabe sein, an dem man erkennen kann, ob jemand muttersprachliches oder angelerntes Russisch spricht.

1

Russische Videos anschauen. Und genau achten wie sie reden. Es gibt auch so nen Youtuber der deutsch mit russischem Dialekt redet, nur hab ich den Namen vergessen. Er hat so ein Video gemacht wo er 10000 sternspritzer anzündet. So könntest du ihn finden.

Und halt genau auf die Aussprache achten. (gewisse Buchstaben sind mehr betont zb.)

Das mit dem "r" habe ich aufgegeben, das is einem ganzen Satz immer so zu bilden, bin ich zu blöd dafür. Ich bleibe da dann eben beim "Rammstein-R", verstehen die Russen aber auch ;)

Würde mich ja mal im Gegenzug interessieren, wie sich russisch mit deutschen Akzent für Russen anhört xD Wenn ich nur mal ein Tag Russe wäre und die anderen Sprachen mit seinen Ohren hören könnte ^^

Französisch hört sich für Russen bestimmt noch schwuler an als für uns ^^

Aber ich liebe bei Frauen den russischen Akzent :)

0

Entweder man kann es oder nicht. Wenn man es lernt wirds unautentisch und hört sich dumm an.

PS. Hab selber die ersten Jahre meines Lebens nur russisch gesprochen, dann kam die schule usw und jetzt spreche ich ohne Akzent Deutsch und wenn ich mit "russischem Akzent" Deutsch sprechen will hört es sich ziemlich dumm an.

Kannste aber noch russisch, oder?

0

Ja kann ich. Bin aber schon bisschen eingerostet was sprechen angeht verstehen tue ich es noch einwandfrei.

0

Alles etwas weicher, das ganz weiche ch (also wie in Ich) ein ganz bisschen stärker und das "e" mehr wie ein "ie" aussprechen. Also nicht wie ein langes i sondern als würdest du i-e sagen, nur zusammen halt. 

Was möchtest Du wissen?