Wie kann mein Kaninchen schnell zunehmen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo FMuell97,

schnell viel zunehmen ist sehr ungesund und kann zu neuen gesundheitlichen Problemen führen. Und plötzlich viele neue Futtermittel einführen, nur weil sie sehr energiereich sind, kann ebenfalls problematisch sein und den Verdauungstrakt überfordern. Sowohl Futterumstellungen als auch eine Gewichtsveränderung sollte beim Kaninchen nicht zu schnell geschehen. Um dich richtig beraten zu können, wäre es daher wichtig zu wissen, wie die Fütterung vorher aussah. Wenn du magst, mach mir ein Freundschaftsangebot, dann können wir gerne darüber reden, wie man die Kleine jetzt am besten aufpäppeln kann. Wichtig sind ja nicht nur die Kalorien, sondern auch die Zusammensetzung des Futters, damit die Nährstoffe ausgewogen sind und damit nicht ein Zuviel von irgendwas seinerseits Probleme macht.

LG Ninken

Richtig, Brot & Trockenfutter ist ungesund, deshalb solltest du es ihnen nicht geben. Was hilft ist Sellerie, Haferflocken, Sonnenblumenkerne &, wo ich mir allerdings nicht ganz sicher bin, Steckrübe.

Wenn sie es fressen hilft steckrübe schon gut beim zunehmen.

0
@Gurkenfresser

Alles klar, ich war mit nämlich nicht mehr ganz sicher, ich habs mal gehört :)

0

zu schnell wieder zunehmen ist nicht gesund für kaninchen. das kann auch ruhig schon mal einen monat oder auch mehr dauern bis dein kaninchen wieder auf dem normalgewicht liegt. gebe deinem kaninchen am tag eine schüssel trockenfutter(nicht zu voll, nur de halbe schüssel voll). an sonsten gibst du deinem kaninchen einfach normal heu, möhre sellerie... aber auch nicht ZU viel

Was möchtest Du wissen?