Wie kann man sich eine sprache selber beibringen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich würde mich vorerst auf spanisch konzentrieren, wenn du gleichzeitig und im alleingang z.b. noch französisch oder italienisch lernen willst (jede dieser 3 romanischen sprachen unterschiedlichst ausgesprochen!) kommst du nur durcheinander und sprichst keine sprache gut. du kannst aber vokabelvergleiche mit anderen sprachen anstellen, da gibt es unzähliges material im internet,du kannst aber spanisch im alleingang intensivieren,z.b. gibt es bei digital publishing einen super vokabeltrainer (sh.link kommentar),mit karteikartensystem,aussprache zu hören und selber...ich hab den für italienisch. vokabel sind das um und auf einer sprache,nicht die grammatik.

schau dir auf diesem link eher unten diese vokabelvergleichsliste an

http://de.wikipedia.org/wiki/Romanische_Sprachen

:)) evella

evella 01.07.2014, 20:15

wenn du noch eine sprache hinzuziehen willst, so nimm die unstressige (da nicht zu sprechende) muttersprache aller dieser sprachen latein; z.b. mit dem medial in res aus dem veritas verlag kannst du gut selber lernen und du wirst staunen, wie sehr dir das für spanisch und andere indogermanische sprachen hilft, auch für dein englisch (60% wortschatz aus dem lateinischen) und auch für deine bildung (latein ist ein bildungsfach erster klasse): das schulbuch medias in res hat den vorteil,dass alle lösungen auf diesem link zu finden sind:

http://ihilfe.bplaced.net/medias-in-res-losungen/

:)) evella

0
evella 04.07.2014, 01:50

danke für stern! :)) evella

0

In der Buchhandlung gibt es oft Bücher mit Audio-CDs zum selbst lernen, (Hab mir so Grundkenntnisse in Spanisch angeeignet). Das musst du jedoch auch wirklich wollen, weil wenn du das nach einer gewissen Zeit schleifen lässt, macht das ja auch keinen Sinn. Ansonsten kannst du dir auch Schulbücher kaufen (Sind manchmal jedoch komplizierter da sie nicht auf das Selbstlernen ausgerichtet sind.) und wenn du die Grammatik nicht verstanden hast, kannst du sie im Internet nachlesen. Eine Alternative zum Selber beibringen wäre, dass du einen Kurs, z.B. an der vhs belegst.

An deiner Stelle würde ich nicht gleichzeitig mit beiden Sprachen anfangen, vorallem bei Spanisch und Französisch, da diese sich sehr ähneln. Nicht, dass du das dann alles verwechselst oder keine Lust mehr aufs Sprachenlernen hast. Vielleicht wäre es gut, wenn du z.B. französisch in den Ferien, beginnst zu lernen, oder wenn du schon vlt. ein Jahr Spanisch hast. Wenn du jedoch so gut bist, dass du das ohne Probleme gleichzeitig lernen kannst, kannst du natürlich auch jetzt schon anfangen, musst du aber selber wissen. LG :)

Es gibt Abendkurse, bestimmt auch in deiner Nähe, die dir dabei helfen können, eine neue Sprache zu lernen..so komplett alleine würd ich's nicht machen, weil du dich auch schlechter selbst korrigieren kannst und eben teilweise nicht weißt, wann du was falsches lernst..also wenn du die Sprache mit dem Ziel lernst, sie irgendwann annähernd fließend zu sprechen und nicht nur für Reisen und sowas, würde ich mich nach solchen Kursen erkundigen..mir hat damals extrem geholfen, mir eine E-Mail Freundin aus dem jeweiligen Land zu suchen, mit der man dann eben üben kann (:

MyNameJasmin 01.07.2014, 16:48

Danke für deine Antwort :)

0

Hallo,

eine Sprache lässt sich nur begrenzt online und im Selbststudium lernen, da die Aussprache, das Feedback, der Dialog und die Korrektur auf der Strecke bleiben. Außerdem erfordert das viel Eigendisziplin.

Am besten lernt man eine Sprache im jeweiligen Land, Auslandsreisen stellen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem dar.

Möglichkeiten daheim:

• ein Sprachkurs an der VHS oder einer Sprachschule (Berlitz, Inlingua usw.)

• ein Privatlehrer - vorzugsweise Muttersprachler - z.B. im Freundes-, Bekannten- und Familien-, Kollegenkreis oder in der Nachbarschaft

o per Kleinanzeige in der Zeitung

o per Aushängen an schwarzen Brettern

• bei selbstständigen Übersetzern und Dolmetschern. Manchmal geben diese auch Sprachunterricht. Übersetzer und Dolmetscher findest du über die gelben Seiten und beim Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (bdue.de).

• bei einer Deutsch-Fremdsprachigen Gesellschaft, einem Deutsch-Fremdsprachigen Freundeskreis

• mit einem Sprachtandem-Partner: tandempartners.org, sprachtandem.net

:-) AstridDerPu

MyNameJasmin 01.07.2014, 18:50

Danke für deine Antwort :)

0

Es kommt darauf an, wie du lernst. Es gibt online viele Möglichkeiten, dann natürlich Bücher, CDs etc. Probier mal die Onlineangebote aus oder leih dir was aus deiner Bibliothek. Es ist allerdings richtig, dass es hilfreich wäre, wenn du mit jemand üben kannst. Also VHS Kurse sind immer gut. Da gibt es auch Sommerkurse. Die kosten allerdings. Viel Erfolg!

MyNameJasmin 01.07.2014, 18:50

Danke für deine Antwort :)

0

Kommt 1. auf die Sprache an und 2. auf den Zweck, zu dem Du sie lernst. Um lesen zu können, sind andere Wege angeraten als um sich zu unterhalten.

In Französisch kann ich Alles lesen, sogar richtig. Aber um es zu schreiben, bräuchte ich einen Kurs, und fürs Sprechverständnis -- vergiss es.

Zum Lesen habe ich -- vor urvordenklichen Zeiten hatte ich mal ein Jahr Nachmittagsunterricht an der Schule und in den ersten Semestern ein paar Monate Unikurs, aber das war trotz dem Schein für Französisch A2 fürs Klo -- mit einem großen Wörterbuch und zwei Grammatiken mit einfachen Texten angefangen, nämlich mit Le petit Nicolas, und es mit viel Hartnäckigkeit gesteigert. Allmählich kamen Romain Gary und François Bégaudeau dazu, nur bei Derridas Pharmacie bin ich dem Wahnsinn verfallen und habe mich wegen vermeintlicher Unfähigkeit, auch nur einen französischen Satz zu verstehen, von der Brücke gestürzt. Nach einhelliger Meinung der Ärzte liegt das aber nicht an mir, sondern am Text.

Das heißt, mit den entsprechenden Büchern und sehr viel Hartnäckigkeit kannst Du in den meisten Sprachen gutes bis sehr gutes Lesevererständnis erwerben. Für Anderes brauchst Du Kurse oder Tandempartner. Richtig gut lernst Du es allerdings sowieso nur im Ausland, und dort recht schnell. Also suche Dir einen Austauschpartner oder so.

MyNameJasmin 01.07.2014, 18:51

Danke für deine Antwort :)

0

man kann, z . b. mit lernbücher, cd-kurse, internet, tv in fremden sprachen, freunde

Kann man sich auch selber Sprache beibringen ?

Nein. Ohne jemanden, der dir die Sprache erklärt und dich auf Fehler hinweist, wird das nix.

Was möchtest Du wissen?