Wie kann man Bettnässer werden?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bettnässer wirst du nicht, Bettnässer bist du.

Das Bettnässen findet unbewusst in der aktiven Traumphase statt. Anstatt wie bei vielen Menschen einfach aufzuwachen, regelt der Körper das auf die ursprüngliche Art. Dann schläfst du "wie ein Baby". Wenn dieses Schlafprogramm bei dir durch "Konditionierung" oder eigene Entscheidungen abgeschaltet ist, bleibt es in der Regel auch so.

Um wieder "Bettnässer" zu werden, aus freiem Willen heraus, müsstest du das erlernte Verhalten wieder verlernen. Das ist möglich, aber nicht so einfach. Du müsstest wieder "wie ein Kind" werden, also sehr jung im Herzen.

Du kannst theoretisch auch durch Hypnose diese Sicherungsmechanismen in deinem Hirn durch Fremdbeeinflussung aufheben lassen und dann nach "altem" Muster schlafen. Aber der Körper hat verschiedene Regelmechanismen erlernt im Laufe der Zeit und "Laufen lassen" war eben bei vielen nicht die bevorzugte Schlafmethode.

Durch seelischen Stress - z.B. "Heimweh" kannst du so etwas auch provozieren, aber dafür müsstest du dann andere Umstände in Kauf nehmen, wieder in eine unangenehme Situation schlüpfen.

Ein möglicher Weg - aber langwierig, ist, einfach mit Auslaufschutz zu schlafen und wenn du aufwachst, weil die Blase Wasserhochstand meldet, statt aufzustehen, einfach laufen lässt. Wenn dies lang genug praktiziert wird, bricht der Meldealarm irgendwann auf und du wirst nicht mehr "geweckt", sondern das Einnässen passiert wieder automatisch.

Allerdings - wenn du dann wieder lernen willst, wie ein Großer in der Nacht "trocken" zu bleiben, musst du es wieder lernen. Es gibt sicherlich gute Gründe, weshalb dieses "Bettnässen" ohne aktive Wunschvorstellungen passiert oder auch nicht. Darüber zu diskutieren, kann interessant sein.

Übrigens hatte ich gestern ein ähnliche Diskussion, nur ein anders Thema. Es ging um "Prophetie", anlehnt an die Matrix-Szene, als Neo das erste Mal auf das Orakel trifft und die Vase umhaut. Hätte er die Vase auch umgeworfen, wenn das Orakel nicht die Vase erwähnt hätte - worauf hin er sich ja erst nach der Vase umschaute und genau dabei den Unfall provozierte.

Gedankenspielchen können - deshalb das Beispiel - manchmal hinterlich sein, weil sich das Ergebnis einfach nicht so leicht feststellen lässt. Immerhin leben wir nicht in einer Matrix, sondern in der realen Welt.

Es gibt auch noch einige Methoden, die ich hier aber nicht aufschreiben will. Seid einfach froh, daß es ist, wie es ist. Wenn es für euch wichtig wäre, Bettnässer zu sein, würde sich das von ganz allein ergeben.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Wenn ich es werden wolle (mal so angenommen) wäre Auslaufschutz eine weniger ideale Idee da ich noch nciht so alt bin das ich eine eigene Wohnung beziehen kann. Die Hypnose Methode wäre allerdings passabel. Wie könnte ich mich denn "selber" hypnotisieren ?

1
@XSawX

Selbsthypnose ist möglich - ist eine mentale Geschichte.

Wenn du mehr wissen willst - meld dich als Freund an, dann kannst du solche Fragen auf dem anderen Weg stellen...

1

Wenn man jemanden die Hand, während er schläft, in lauwarmes Wasser legt. Oder wenn er Probleme oder auch Ängste bzw. Phobien hat mit denen er in letzter Zeit stark konfrontiert wurde.

Also alleine (ohne fremde Hilfe) und ohne Extreme Angst kann ich kein Bettnässer werden ?

0

Also alleine (ohne fremde Hilfe) und ohne Extreme Angst kann ich kein Bettnässer werden ?

0
@XSawX

Nein, eigentlich nicht. Oder du bist halt noch ein Baby dass seinen Körper nicht unter Kontrolle hat. (Wobei Baby auch Kleinkind sein kann so bis 4 Jahre maximal.)

0
@GoofyJimbo

Wenn ich ein Kleinkind wäre müsste ich ziemlcih schlau sein, damit ich diese Frage in normalen Deutsch posten kann ^^

0

Meinste jetzt sowas wie den kleinen Finger in warmes Wasser halten? Da kann ich dann nicht behilflich sein, aber Mneschen können aus gesundheitlichen und auch aus psychischen Gründen inkontinent werden.

Ich meinte eher ohne fremde Hilfe.

0

Was möchtest Du wissen?