Wie kann ich meinen Kaninchen tricks beibringen und welche?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi:)
Also sowas wie Männchen ist für den Anfang gut. Oder Bälle anstoßen, irgendwo drauf springen oder sich einmal im Kreis drehen. Du kannst dich ja man über Clickertraining informieren, das finde ich gut. Sonst einfach mal im Internet nach leichten Tricks für Kaninchen suchen, da gibt's ne Menge. Das wichtigste ist eigentlich Zeit, Geduld und Liebe. :)
Und vorallem mache es wenn die Kleinen Lust zum Spielen haben und auch mitmachen möchten. Du kannst ihnen auch einfach selbst gebaute Sprünge bauen, sie können von allein drüber springen oder du kannst sie auch mit Leckerlis locken.
Aber von Leinen, Bunnyhop/ Kaninhop würde ich abraten! Das ist nicht gut für Kaninchen, man sollte sie nicht dazu zwingen! Das macht ihnen keinen Spaß und quält sie.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Liebe Grüße:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clairchencmt
11.02.2016, 20:55

Kein Problem :)

0

Hallo, 

wenn deine Kaninchen Lust haben, dann kannst du es mit Klickertraining versuchen. Ich persönlich halte jetzt nix von Tiere auf einen Knackfrosch zu fixieren. Ich fördere meine Kaninchen lieber mit Logik - und Denkspielen wovon sie auch profitieren und gefördert werden. Evtl wäre das auch was für deine Kaninchen? :) 

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blizzarddragon
11.02.2016, 19:59

Danke ich denke das werde ich Ausprobieren ;)

0

Hallo! :)
Ich übe mit meinen Kaninchen viele Tricks, allerdings nur auf freiwilliger Basis. Die Kaninchen haben immer die Möglichkeit wegzugehen und etwas anderes zu machen. Das ist ganz wichtig.

Informiere dich doch im Internet mal über "Clickertraining für Kaninchen". Damit bringe ich meinen beiden die ganzen Tricks bei und sie haben viel Spaß. Statt einem normalen Clicker kannst du auch einfach einen Kulli nehmen, der ist leiser und angenehmer für die Kaninchenohren ;)

Was für Tricks du beibringst bleibt dir überlassen, der Fantasie sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. Meine beiden können sich im Kreis drehen ("Herum herum"), Männchen machen ("Määnchen"), über eine Stange hüpfen oder auf ein Objekt, wie ein Häuschen springen ("Hop").
Dann können sie noch durch einen Tunnel laufen ("Tunnel"), mir auf den Schoß hopsen ("Schooß") oder sich mit den Vorderfüßen auf meine Hand stellen ("Pfötchen").

Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinen Kaninchen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semmel2003
26.06.2016, 18:19

Hi 

Wie hast du deinem Kaninchen Pfötchen beigebracht? Ich Versuch es schon lange aber es klappt nicht :/

0

Du bist nicht der Erste, der so fragt. Ich bitte Dich herzlich, ein Kaninchen das sein zu lassen, was es ist, nämlich ein Tier das nicht dazu geboren wurde, Tricks zu lernen. Der Versuch, ihm etwas beizubringen, wäre kurz vor Tierquälerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sesshomarux33
11.02.2016, 19:56

Na jetzt übertreib mal nicht. Tierquälerei sieht anders aus.

0
Kommentar von monara1988
12.02.2016, 10:42

Tierquälerei wäre es nur, wenn man das Kaninchen zwingt! Wenn ein Kaninchen aber freiwillig mitmacht und man es überhaupt nicht zwingt, dann hat das nichts mit Tierquälerei zu tun...

0

Ich denke mal, bei Karnickeln sollte man nicht zu viel erwarten.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monara1988
12.02.2016, 10:41

Da denkst Du falsch... -.-

0

Was möchtest Du wissen?