Wie kann ich jemanden "freundlich" loswerden?

7 Antworten

Schreib ihm halt morgen nachmittag, daß Du am Vorabend (also heute abend) jemanden kennengelernt hast und daß der sprichwörtliche Blitz eingeschlagen hat. Biete ihm an, daß Ihr Freunde bleiben könnte. Wenn er nicht total unerfahren oder vernagelt ist, weiß er, was die Stunde geschlagen hat und läßt Dich in Ruhe. Vielleicht geht er sogar auf das Freundschaftsangebot ein, ist aber eher unwahrscheinlich.

Mann oh Mann, wieso kannst du nicht einfach ehrlich sein, wahr gegenüber dir selber und einem interessierten Jungen nicht einfach die Wahrheit sagen.

Schreib bzw skype ihm und stell klar und deutlich fest, dass du dich wohl gefhühlt hast, ihn als Gesprächspartner, Zuhörer ja fast als Freund, zu haben, aber nicht als Beziehung. Falls er frustriert usw. reagiert - wozu er ja sein gutes Recht hat, so wie du ihm ja gesagt hast zu einem "Zusammensein". Du möchtest ihn als Freund haben, aber nicht als Beziehungsfreund. Wahrscheinlich will er das nicht und der Kontakt endet. Aber besser als eine unehrliche Beziehung, nur weil du nett sein willst und dich schämst.......

Das ist überhaupt nicht dramatisch, ich denke mehrere kennen diese Situation :) Sprich offen darüber mit ihm aber bring dich bloss nicht in eine unangeheme Situation, mit der du letztendlich unzufrieden bist! :)

MfG

Was möchtest Du wissen?