Wie kann ich aufhören meinen Schwarm zu mögen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

und ihr meine Liebe gestehen 

Würde ich auch gar nicht, solltest vielleicht erst mal mit dir selbst ins Reine kommen.

Wir waren beide sehr schüchtern...

Schüchternheit entsteht wohl aufgrund von Ängsten. Diese deine Ängste würde ich an deiner Stelle mal mutig und ehrlich genau unter die Lupe nehmen, ob sie wirklich eintreten oder sooo schlimm wären.
Das bringt dir Erleichterung, Befreiung, Freiheit, Lebenslust, Freude.....

Ich finde, dass all das, wovor wir uns fürchten entweder nicht eintrifft oder gar nicht so schlimm ist, ja sogar Vorteile hat.

Zu dieser Zeit habe ich keinen Fehler an ihr gefunden; sie war perfekt für mich.

Keinen Fehler? Das scheint mir utopisch und völlig unrealistisch. Ich habe Fehler. Du hast Fehler. Jeder hat, macht Fehler. Wir alle haben Schwächen. Und wir alle sind erst mit ihnen perfekt, aber doch nicht ohne.  ;-)

Aber mit der Zeit sind mir immer mehr und mehr schlechte Eigenschaften aufgefallen... Auch manche die ich komplett abstoße.

Naja, aber das ist doch völlig normal, dass einem die Schwächen eines Menschen auffallen, wenn man ihn näher kennen lernt. Mit jeder Partnerin, mit jedem Freund wirst du irgendwas haben, was dich stört. Dafür können doch all die anderen nichts. Es sind doch eigentlich deine Probleme damit, nicht deren. Also wenn man die Sache mal ganz nüchtern betrachtet.....  ;-)

Auch dem Mädchen sind vielleicht deine Schwächen aufgefallen. Du hast auch welche. Kannst du deine Schwächen akzeptieren? Eher nicht.... oder? Aber sie gehören mit dazu, machen uns zu Menschen, sind menschlich.

Du lehnst sie ab. Ok. Kannst du ja auch. Ist ja deine Entscheidung. Aber dann wirst du wohl eher alleine bleiben, wie ich meine. Sorry, will dich nicht blöd anmachen, aber ist dann wohl so. Ich mein, jede Entscheidung hat so seine Seiten......

aber ich denke dass ich sie in Gedanken nicht loslassen KANN.

Hm. Irgendwas hält dich an sie. Aus irgendeinem Grund willst du sie nicht gehen lassen. Warum wohl? Weil du damit dann das Gefühl des Verliebtseins verlieren würdest? Was genau würdest du verlieren, wäre sie aus deinem Leben? Kannst du dir dafür Ersatz schaffen? Was sicherlich super helfen würde wäre, einfach selbst noch viel mehr zu lieben, als bisher. Intensiver und mehr. Also mehr Dinge, Umstände und so..... auch Menschen natürlich...... egal was.....

Könntest du selbst öfter und intensiver lieben, wäre das sicherlich sehr erleichternd für dich.

Ich wäre auch gar nicht mehr glücklich wenn ich mit ihr in einer Beziehung wäre.

Naja also, wer weiß das schon. Damit könntest du dich auch täuschen!

nicht die ganze Zeit daran denken zu müssen meinen Schwarm 'verloren' zu haben.

Versuche zu akzeptieren. Manchmal liegt für uns ganz großes Glück darin, etwas nicht zu bekommen.

Versuche für etwas anderes zu schwärmen. Für dich selbst auch mal. Für dein Leben. Für dein bequemes Bett. Dass du einfach schön duschen gehen kannst. Für so unendlich vieles. Dass du es schön warm hast. Zu essen bekommst. Alles. Echt einfach alles. Schwärme von deinem Reichtum, der dich täglich umgibt, auch wenn du meinst, dies sei alles selbstverständlich. In Wirklichkeit aber ist davon nichts selbstverständlich. Schau dich in der Welt um und erkenne, wie gut es dir doch geht. Klar umgibt dich auch Mangel, wie jeden Menschen. Aber lenke deine Aufmerksamkeit mal auf all das Gute, in dir und was dich umgibt.
Mach mal die Augen auf und liebe was das Zeug hält.....  ;-)
Erfreue dich und sei dankbar!
Warum?
Also ich bin echt überzeugt davon, dass dir das sehr sehr gut helfen könnte und einen guten Ausgleich bringen würde.

Vielleicht auch glaubst du nur, dass du etwas verlieren würdest, die Wahrheit jedoch eine andere ist. Vielleicht ist das einfach deine Überzeugung, das heißt aber noch lange nicht, dass die Wirklichkeit auch so ist.
Schnell täuschen wir uns mal.

Wir sind schnell von vielem überzeugt. Vieles glauben wir. Aber wir sollten gar nicht alles glauben, was wir so denken.

Jetzt lass sie doch mal gehen, also mental. Sei mal mutig und probiere das aus. Hast ja eh nix mehr zu verlieren, wenn wir mal ehrlich sind. Außer halt deine Schwärmereien. Und dafür hast du reichlich Alternativen. Dann beobachtest du alles und überprüfst, ob deine Ängste stimmen oder ob es doch lohnend war, mutig und ehrlich zu sein.  ;-)

Sei mal mutig und denke um. Dann wird das!

Danke an alle die mir weiterhelfen :)

Klar. weiter helfen wollen wir natürlich mit unseren Antworten. Ob wir es tun, wissen wir nicht. Kommt ja auch auf dich an. Wir geben unser Bestes..... ganz klar.....  ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja musst wohl abwarten du kannst so ein Gefühl nicht einfach abschalten 😇

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?