Wie ist der Charakter eines Psychopathen, wie verhält er/ sie sich?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen Psychopath, der nicht erkannt werden will, erkennst du nicht. Es sei denn an seinen Taten und du bist Psychiater. WEnn man nahe mit ihnen zusammenlebt, mag man es vielleicht merken - wenn man es will. Aber meist merken das die nächsten Angehörigen sogar als letzte.

Ich lese gerade die Biographie von Ted Bundy, dem bekanntesten Serienmörder der USA. Er hat mindestens 34 Frauen umgebracht, mit ihren Leichen Sex gehabt, etc...

Er sah sehr gut aus, war charmant und sehr beliebt, studierte Jura. Er hat mit großem Erfolg ehrenamtlich in einer Art Telefonseelsorge gearbeitet und galt als guter, einfühlsamer Zuhörer. Ein kleines Kind hat er am Strand vor dem Ertrinken gerettet. Er lebte 5 Jahre mit einer Frau zusammen und deren kleiner Tochter, der er ein guter Stiefvater war.
Selbst als er seinen Morden endlich gefaßt wurde, konnten es seine Freunde nicht glauben. Sie waren überzeugt, dass er das Opfer eines Irrtums geworden war. So ein netter, einfühlsamer, sympathischer Mensch. Dass diese Empathie, sein nettes Wesen, sein Charisma nur eine Maske war, um dahinter sein mörderisches Selbst zu verbergen, ahnte niemand.

Ein Psychopath rennt jedenfalls nicht mit wirrem Blick und gefletschten Zähnen auf der Straße herum.

Danke für die Antwort. Das hast du gut erklärt ☺️

2
@Heavensmy

ein interessanter Fakt. Bundy hat einmal an einem Nachmittag gleich zwei junge Mädchen entführt und ermordet. Er hat sie an einem See entführt, der das Ausflugsgebiet von Seattle war. An diesem Tag waren ungefähr 40.000 Menschen an dem See. Er hat diverse Mädels angesprochen und dabei sogar seinen Vornamen genannt. "Hi, ich bin Ted, kannst du mir vielleicht eben helfen..." Seine beiden Opfer taten das und gingen mit. Was sollte denn bei dem netten, gutausehenden jungen Mann schon passieren?
Es gab also jede Menge Zeugen, die sein Aussehen beschrieben, sagten, dass er sich mit Ted, seinem realen Vornamen vorgestellt hatte, dass er einen braunen VW Käfer hatte und einen englischen Akzent (obwohl er kein Brite war). Diese Beschreibung gab es in allen Zeitungen und seine Freunde haben ihn sogar scherzhaft darauf angesprochen: "Hey, Ted, die Beschreibung passt 100% auf dich." Und dann lachten alle wegen dieser Absurdität...

3
@Dahika

Ich kenne seine Geschichte und finde es wirklich schlimm ... Richtig krank und abartig sowas. 😣

2
@Heavensmy

danke Danika ... gut erklärt ...ich habe den falschen busser gedrückt

1

Hey :-)

es gibt eine offizielle "Checkliste", anhand der Psychologen/Psychiater Hinweise darauf erhalten, ob jemand psychopathisch veranlagt sein könnte. Dazu zählen unter anderem:

  • trickreich sprachgewandter Blender mit oberflächlichem Charme
  • erheblich übersteigertes Selbstwertgefühl
  • Stimulationsbedürfnis (Erlebnishunger), ständiges Gefühl der Langeweile
  • krankhaftes Lügen
  • betrügerisch-manipulatives Verhalten
  • Mangel an Gewissensbissen oder Schuldbewusstsein
  • oberflächliche Gefühle
  • Gefühlskälte, Mangel an Einfühlvermögen
  • parasitärer Lebensstil: Sie leben auf Kosten anderer
  • unzureichende Verhaltenskontrolle
  • häufig wechselnde sexuelle Kontakte
  • ...

Insgesamt sind es 20 Merkmale - die ganze Liste findest Du hier: https://www.netdoktor.de/krankheiten/dissoziale-persoenlichkeitsstoerung/psychopathie/

Sehr interessant.

0

eine Katastrophe :

Egoist - Narziss - selbsüchtig - eingebildet - kennt nur sich - selbstgefällig - hat immer Recht - herrrrschsüchtig - rechthaberich - neurotisch - zwanghaft

selbst bei größter Nächstenliebe diese Individuen zu verstehen geth man vor die Hunde und sucht das Weite.....und Therapieversuche scheitern, aber der therapeut verdient seine Groschen weil dieser auch leben muss.

arme Mensche die sich mit diesen Individuen abgeben müssen....

Danke dir!

1

aber mehrfach besser hier erklärt als durch meine leicht aggressive Beschreibung...da erfahrener "Leidensgenosse ! "

0

Was möchtest Du wissen?